Au­gen­zeu­gen der Kra­wal­le sa­gen: „Es war wie im Krieg"

Ge­walt in Stutt­gart „jung, männ­lich STUTT­GART. Ei­nen Mil­lio­nen­scha­den ha­ben Ran­da­lie­rer in der Nacht auf Sonn­tag in Stutt­gart laut Aus­kunft der Be­hör­den an­ge­rich­tet. Au­gen­zeu­gen be­rich­ten von Sze­nen „wie im Krieg“. Po­li­zei-Vi­ze­prä­si­dent Tho­mas Ber­ger sagt

Kronen Zeitung - - AUSLAND -

Sie­ben der Fest­ge­nom­me­nen wa­ren un­ter 18 Jah­re alt, sie­ben zwi­schen 18 und 21. Bei der Hälf­te der in Ge­wahr­sam ge­nom­me­nen Ran­da­lie­rer han­delt es sich um Deut­sche, da­von ha­ben drei Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund. Die rest­li­chen stam­men aus Bos­ni­en, Por­tu­gal, Iran, Irak, Kroa­ti­en, So­ma­lia und Af­gha­nis­tan. Al­le sind männ­lich und wa­ren be­trun­ken.

Die Grup­pe der Ran­da­lie­rer setz­te sich aus Per­so­nen zu­sam­men, die sich seit vier Wo­chen je­den Sams­tag in der Öf­fent­lich­keit tref­fen und be­trin­ken. Da­nach prah­len die Teil­neh­mer stets in so­zia­len Me­di­en, wie sie Po­li­zis­ten ag­gres­siv an­pö­beln und be­lei­di­gen.

Dies­mal lös­te die Kon­trol­le ei­nes 17-jäh­ri­gen Deut­schen we­gen ei­nes mut­maß­li­chen Dro­gen­de­likts ei­nen noch nie da ge­we­se­nen Ge

walt­aus­bruch aus. Rund 250 Per­so­nen so­li­da­ri­sier­ten sich so­fort mit dem Ju­gend­li­chen und grif­fen die Be­am­ten mit St­ei­nen und Fla­schen an. Nach und nach wuchs die Grup­pe auf bis zu 500 Men­schen an.

Han­dy-Vi­de­os do­ku­men­tie­ren die Ge­walt­or­gie, bei der 40 Ge­schäf­te be­schä­digt und neun ge­plün­dert wur­den. Die Auf­nah­men wer­den jetzt aus­ge­wer­tet, um Ran­da­lie­rer aus­fin­dig ma­chen zu kön­nen. Tho­mas Ber­ger: „Wir wer­den sie er­mit­teln und ei­ner Be­stra­fung über un­se­re Jus­tiz zu­füh­ren. Das ist ein Tat­be­stand, auf den ein Jahr Haft steht.“

Ran­da­lie­rer zer­stör­ten Dut­zen­de Ge­schäf­te in Stutt­gart

La­ven­del­duft liegt in der Luft! In Chi­si­nau in Mol­da­wi­en blü­hen die Fel­der und lo­cken nicht nur Be­su­cher an, die Sel­fies von sich und dem vio­let­ten Blu­men­meer ma­chen, son­dern auch Bie­nen. Die Pflan­zen schützen zu­dem ge­gen We­spen. Ei­nen Thron hat se­xy Ale­xa zu ih­rem Ge­burts­tag ge­schenkt be­kom­men. „Dar­in kom­me ich mir vor wie ei­ne Kö­ni­gin!“Auf der Su­che nach ei­nem König ist sie aber nicht.

Fo­to: EPA

Die Wie­der­ge­burt der Boots­fahrt ze­le­brier­ten zahl­rei­che Gon­do­lie­ri in der ita­lie­ni­schen La­gu­nen­stadt Ve­ne­dig, in­dem sie mit 200 Schiff­chen den Ca­nal Gran­de hin­un­ter­pad­del­ten. Noch ist der An­sturm der Tou­ris­ten auf Ve­ne­dig nicht all­zu groß, den­noch freu­en sich die Ita­lie­ner auf ein biss­chen Nor­ma­li­tät nach dem Co­ro­na-Lock­down.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.