Kronen Zeitung

Hai-Alarm im Roten Meer: Frau überlebte Attacke

-

KAIRO. Touristen reisen extra in die Nähe des ägyptische­n Urlaubsort­es Marsa Alam, um dort beim Tauchen Haie zu beobachten. Eine deutsche Touristin kam dem Raubtier anscheinen­d zu nahe. Ein Langflosse­n-Mako griff die 43-Jährige an. Weitere fünf Taucher waren vor Ort und konnten die Touristin retten. Im nächstgele­genen Krankenhau­s

nähten Mediziner die Wunde an der linken Schulter. Der Gouverneur ordnete an, alle Tauchaktiv­itäten und Ausflüge in der Korallenzo­ne im Roten Meer für drei Tage einzustell­en. Außerdem wird untersucht, ob sich das Verhalten der Haie verändert hat. 2018 starb ein tschechisc­her Tourist an einer Haiattack e in Ägypten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria