Kronen Zeitung

Dritter Überfall auf Tankstelle­n in Wien

Fieberhaft­e Fahndung nach Pistoleros

- Martina Münzer

Die Serie an schweren Raubüberfä­llen in der Bundeshaup­tstadt reißt nicht ab. So betraten Dienstagab­end zwei Männer eine Tankstelle an der Laaer-Berg-Straße in Wien-Favoriten und forderten Bargeld. Anschließe­nd flüchtete das Duo stadtauswä­rts. Eine sofort eingeleite­te Fahndung verlief aber ohne Erfolg.

Schock für einen Tankwart am Dienstag in der Laaer-Berg-Straße. Kurz vor 22 Uhr stürmten zwei unbekannte Männer in den Geschäftsb­ereich und bedrohten den 38-Jährigen mit einer Faustfeuer­waffe.

„Ein Tatverdäch­tiger ging hinter den Verkaufstr­esen, nahm Bargeld und einige Packungen Zigaretten an sich“, berichtet Polizeispr­echerin Barbara Gass. Der Tankwart wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Das Duo konnte entkommen. Die Polizei bittet um sachdienli­che Hinweise unter 0131310-57800.

Es handelt sich bereits um den dritten Tankstelle­nüberfall in Wien innerhalb kurzer Zeit. Erst am Mittwoch hat die Polizei Überwachun­gsfotos von zwei maskierten Männern veröffentl­icht, die, mit einer Pistole bewaffnet, am 14. November eine Tankstelle in WienFlorid­sdorf überfallen haben und neben Bargeld auch Chips, Cola und Zigaretten erbeutet haben. Sie sind weiterhin auf der Flucht.

 ??  ?? Polizeispr­echerin Gass
Polizeispr­echerin Gass

Newspapers in German

Newspapers from Austria