Ei­tel Won­ne?

Kronen Zeitung - - Politik -

Viel Ap­plaus für Se­bas­ti­an Kurz: Am Frei­tag, beim Wahl­kampf- Ab­schluss der Schwes­ter­par­tei CSU mit ih­ren an­ge­schla­ge­nen Spit­zen See­ho­fer und Sö­der, klatsch­ten die Bay­ern beim ös­ter­rei­chi­schen Kanz­ler am lau­tes­ten. Am Sams­tag, in Wien beim Heim­spiel im Krei­se sei­ner schwarz- tür­ki­sen Par­tei­freun­de, war man so­wie­so al­ler­bes­ter Stim­mung – sie­he auch ne­ben­ste­hen­den Be­richt.

Al­so ein Jahr nach der Wahl al­les ei­tel Won­ne für den Kanz­ler? Ja, fast. Wä­re da nicht aus­ge­rech­net in der Ju­bel­wo­che der Sün­den­fall in Sa­chen di­rek­ter De­mo­kra­tie: Die FPÖ, ewi­ger For­de­rer von mehr di­rek­ter De­mo­kra­tie, ver­hin­dert trotz 881.000 Un­ter­schrif­ten für das „ Don’ts­mo­ke“- Volks­be­geh­ren ei­ne Volks­ab­stim­mung. Der Kanz­ler macht aus Ko­ali­ti­ons­dis­zi­plin gu­te Mie­ne zum bö­sen blau­en Spiel. Was er selbst da­zu sagt, das le­sen Sie in Con­ny Bi­schof­ber­gers In­ter­view ( S. 8 bis 10). Kurz muss wis­sen, dass ei­ne kla­re Mehr­heit der Ös­ter­rei­cher ei­ne Volks­ab­stim­mung zu die­sem The­ma for­dert. 70 Pro­zent wol­len das, wie ei­ne Um­fra­ge im Auf­trag der „ Kro­ne“zeig­te.

Wenn wir schon bei ein­drucks­vol­len Zah­len sind: Die am Don­ners­tag ver­öf­fent­lich­te Me­dia- Ana­ly­se 2017/ 18 be­stä­tigt die über­le­ge­ne Po­si­ti­on der „ Kro­ne“als Nr. 1 un­ter den Ta­ges­zei­tun­gen. Her­aus­ra­gend die­se Zahl: Mehr als zwei­ein­halb Mil­lio­nen Ös­ter­rei­cher le­sen sonn­tags die „ Kro­ne“. Wir sa­gen Dan­ke!

Ei­nen schö­nen Sonn­tag mit Ih­rer „ Kro­ne“!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.