Im Na­men der Re­pu­blik

Kronen Zeitung - - Österreich -

Das Han­dels­ge­richt Wien er­kennt durch die Rich­te­rin Mag. Mo­ni­ka Mil­let, in der Rechts­sa­che der Klä­ge­rin Ö s t e r r e i c h i s c h e Z a h n ä r z t e k a m m e r, 1010 Wien, Kohl­markt 11/ 6, ver­tre­ten durch Dr. Fried­rich Schulz, Rechts­an­walt in 1010 Wien, wi­der den Be­klag­ten A n d r a s K e n e s e, H- 9200 Mo­son­ma­gya­ro­var, Gyö­ri ka­pu ut­ca 7. 2., Em. 7., Un­garn, ver­tre­ten durch Mag. Dieter Hau­ser, Rechts­an­walt in 1010 Wien, we­gen Un­ter­las­sung ( Streit­wert zu a) € 16.000,00, zu b) € 5.000,00 und zu c) € 10.000,00 = € 31.000,00) und Ur­teils­ver­öf­fent­li­chung ( Streit­wert hin­sicht­lich der Kro­nen Zei­tung

€ 2.700,00 und hin­sicht­lich der Ös­ter­rei­chi­schen Zahn­ärz­te- Zei­tung € 300,00, Ge­samt­streit­wert: € 34.000,00) nach öf­fent­li­cher, münd­li­cher Ver­hand­lung zu Recht:

1. Der Be­klag­te ist so­wohl im ei­ge­nen als auch im Na­men der EURODENT- AQUA DENTAL Kft. als de­ren Ge­schäfts­füh­rer bei sons­ti­ger Exe­ku­ti­on schul­dig, es im Ge­biet der Re­pu­blik Ös­ter­reich zu un­ter­las­sen, für ei­ne Zahn­arzt­pra­xis

a) mehr als ei­ne An­zei­ge pro Ka­len­der­vier­tel­jahr in Print­me­di­en zu ver­öf­fent­li­chen und/ oder ver­öf­fent­li­chen zu las­sen;

b) de­ren zahn­ärzt­li­che Leis­tun­gen in Print­me­di­en durch die An­kün­di­gung von Ra­bat­ten an­zu­kün­di­gen und/ oder an­kün­di­gen zu las­sen;

c) de­ren Prei­se für pri­vat­zahn­ärzt­li­che Leis­tun­gen zu nen­nen und/ oder nen­nen zu las­sen, zB in An­zei­gen in Zei­tun­gen, wel­che in Ös­ter­reich ver­trie­be­nen wer­den.

2. Die kla­gen­de Par­tei wird er­mäch­tigt, den statt­ge­ben­den Teil die­ses Ur­teils­spruchs, aus­ge­nom­men die Kos­ten­ent­schei­dung, bin­nen 9 Mo­na­ten nach Rechts­kraft auf Kos­ten des Be­klag­ten in zwei Sonn­tags­aus­ga­ben der Ta­ges­zei­tung „ Kro­nen Zei­tung“und in ei­ner Aus­ga­be der „ Ös­ter­rei­chi­schen Zahn­ärz­te- Zei­tung“, je­weils im Text­teil mit für re­dak­tio­nel­le Ar­ti­kel üb­li­cher Schrift­grö­ße, mit Über­schrift im Fett­druck, die Na­men der Par­tei­en und de­ren Ver­tre­ter im ge­sperr­ten Druck so­wie mit Text­um­ran­dung, ver­öf­fent­li­chen zu las­sen. Han­dels­ge­richt Wien, Ab­tei­lung 30 Wien, 16. Ok­to­ber 2016 Mag. Mo­ni­ka Mil­let, Rich­te­rin

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.