Land­tags­wah­len in Bay­ern

Kronen Zeitung - - Leserbriefe -

W enn m an di­ver­sen Um fra­gen Glau­ben schen­ken darf, droht der einst er­folgs­ver­wöhn­ten baye­ri­schen CSU bei der heu­ti­gen Land­tags­wahl ein his­to­ri­sches De­ba­kel. Mit dem Ver­lust der ab­so­lu­ten Man­datsm ehr­heit schei­nen sich Mi­nis­ter­prä­si­dent Sö­der und Co. be­reits ab­ge­fun­den zu ha­ben. Im Frei­staat Bay­ern wird po­li­tisch wohl kein St­ein auf dem an­de­ren blei­ben. Die Gret- chen­fra­ge, die sich stellt, ist, wie hef­tig das po­li­ti­sche Erd­be­ben im bis da­to CSU- dom inier­ten Bun­des­land aus­fal­len wird.

Dass sich Mi­nis­ter­prä­si­dent Sö­der und CSU- Bun­des­in­nenm inis­ter See­ho­fer be­reits im Vor­feld m it ge­ziel­ten Na­del­sti­chen den Schwar­zen Pe­ter zu­schie­ben wol­len, ist je­den­falls be­zeich­nend für die Si­tua­ti­on der Christ­lich- So­zia­len Uni­on. Ingo Fi­scher La­va­münd

Heu­te fin­den in Bay­ern Land­tags­wah­len statt. Um­fra­gen sa­gen der CSU seit Mo­na­ten mas­si­ve Stimm­ver­lus­te vor­aus. Hil­fe für Par­tei­chef Horst See­ho­fer kam von Bun­des­kanz­ler Se­bas­ti­an Kurz, der vor En­de des Wahl­kamp­fes noch nach Mün­chen reis­te.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.