Son­der­schicht zum Par­la­ments- Kehr­aus

Drei Volks­be­geh­ren und Gesetzesflut im Ho­hen Haus

Kronen Zeitung - - Erste Seite - Klaus Knit­tel­fel­der

Be­vor sich die Ab­ge­ord­ne­ten in die Weih­nachts­pau­se ver­ab­schie­den, steht ein Mam­mut­pro­gramm im Na­tio­nal­rat an – da­für wur­de gar ein zu­sätz­li­cher Sit­zungs­tag ein­ge­scho­ben. Der Grund: Et­li­che Vor­ha­ben müs­sen noch vor Jah­res­en­de be­schlos­sen wer­den, auch das Rauch­ver­bot wird ein­mal mehr dis­ku­tiert.

Al­le Jah­re wie­der herrscht Weih­nachts­stress im Ho­hen Haus. Denn zum En­de des Jah­res müs­sen all je­ne Ge­set­ze, de­ren In­kraft­tre­ten mit Neu­jahr ver­spro­chen wur­de, noch flugs durch das Par­la­ment ge­bracht wer­den.

Das ist auch heu­er so: Mit Schul­re­form- Pa­ket, Kas­sen­fu­si­on, Ärz­te­ge­setz, ei­ner neu­en Waf­fen­re­ge­lung, Sym­bol­ver­bot und dem jüngst re­pa­rier­ten, aber im­mer noch kri­ti­sier­ten Stand­ort­ent­wick­lungs­ge­setz ste­hen kom­men­de Wo­che gleich meh­re­re tür­kis- blaue Pres­ti­ge­pro­jek­te auf der Ta­ges­ord­nung. Be­schlos­sen wird nach lan­gem Hin und Her auch die Auf­ga­ben­re­form zwi­schen Bund und Län­dern, die nun doch den not­wen­di­gen Sank­tus der SPÖ hat. Und weil das Pro­gramm der­art dicht ist, hat man sich nun da­zu ent­schlos­sen, am Di­ens­tag ei­nen zu­sätz­li­chen Plen­ar­tag ein­zu­schie­ben. ÖVP und FPÖ ver­bu­chen die­se Son­der­schicht zum Win­ter­putz als Er­folg: „ Die kom­men­den Plen­ar­ta­ge zei­gen, dass wir wirk­lich in­ten­siv für das Land ar­bei­ten“, sagt ÖVPKlub­ob­mann Au­gust Wögin­ger zur „ Kro­ne“.

Doch liegt der Über­stun­den­be­darf längst nicht nur am Re­form­pro­gramm, son­dern auch an für Tür­kis- Blau eher läs­ti­gen The­men: So ist der Di­ens­tag de fac­to voll­ge­packt mit De­bat­ten über die drei er­folg­rei­chen Volks­be­geh­ren aus dem Herbst. Das be­deu­tet: Ein­mal mehr wer­den ÖVP und FPÖ er­klä­ren müs­sen, war­um sie das Volk par­tout nicht über ein ab­so­lu­tes Rauch­ver­bot in der Gas­tro­no­mie be­fra­gen wol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.