Lie­be De­mo-Dep­pen,

Kronen Zeitung - - ÖSTERREICH - micha­el.jean­[email protected]­nen­zei­tung.at

ich ver­steh ja Eu­ren Frust, Eu­re Ver­bit­te­rung, Eu­ren Kat­zen­jam­mer.

War ja auch wirk­lich ein Schei­ß­jahr aus Eu­rer Sicht.

Tür­kis-Blau hat ta­del­los ge­ar­bei­tet.

Das Duo Se­bas­ti­an Kurz/H.-C. Stra­che ist bei den Leu­ten an­ge­kom­men – dies­be­züg­li­che Um­fra­gen las­sen kei­nen Zwei­fel dar­an.

Die Re­gie­rung ist die be­lieb­tes­te der Zwei­ten Re­pu­blik.

Zum Aus-der-Haut-Fah­ren für Euch, in der Tat.

Was al­so tun ge­gen das Ver­ges­sen­wer­den bei den Wäh­lern, das des­in­ter­es­sier­te Schul­ter­zu­cken, wenn von „op­po­si­tio­nel­len Kräf­ten“, von der SPÖ, den Ge­werk­schaf­ten, den Grü­nen, den NEOS und den un­säg­li­chen JETZT­lern die Re­de ist?

Das Ein­zi­ge, was Euch ein­fällt: De­mos, hin­aus auf die Stra­ßen.

Ödes Mar­schie­ren, dümm­li­che Ta­f­erln hoch­hal­ten, pfei­fen, brül­len, Cha­os er­zeu­gen. Wie ges­tern wie­der am wich­tigs­ten Ein­kaufs­sams­tag des Jah­res.

Die 80. Blo­cka­de des Wie­ner Rings im Jahr eins der Re­gie­rung Kurz.

„Gro­ße Ab­schluss­kund­ge­bung“auf dem Hel­den­platz.

Ein De­mo-Dep­pen-Hap­pe­ning.

Be­greift doch end­lich: Das Gros der Men­schen im Land hat Eu­re un­qua­li­fi­zier­ten Fa­xen satt.

Bis oben­hin satt die De­mo-Fa­xen ei­ner frus­trier­ten und ver­bit­ter­ten Kat­zen­jam­mer­min­der­heit, die Ihr nun ein­mal seid.

De­mo-Dep­pen halt!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.