Zu EM- Gold „ ge­schau­felt“

U21- Ho­ckey­bur­schen ge­wan­nen Fi­nal- Kri­mi ge­gen Po­len bei Heim- Tur­nier im Shoo­tout

Kronen Zeitung - - Sport - P. Wies­mey­er

Weee are the Cham­pi­ons“, dröhn­te es aus den Stadt­hal­lenBo­xen, als Ös­ter­reichs U21Ho­ckey­bur­schen Kee­per Ja­kob Kast­ner um den Hals fie­len, vor 700 Fans zur Ju­bel­trau­be ver­schmol­zen. Da er beim fünf­ten Po­len- Pen­al­ty ent­schei­dend hielt, mit 7: 6 n. P. EM- Gold fi­xier­te! Nach­dem man neun Mi­nu­ten vor En­de der re­gu­lä­ren Spiel­zeit 1: 3 zu­rück­ge­le­gen war. „ Aber ich wuss­te“, so Te­am­chef Hans Sz­midt, „ wenn das noch wer dre­hen kann, dann die­se Jungs . . .“

Um je­nen Über­flie­ger, der die­sen Rück­stand vom ge­won­ne­nen A- WM- Fi­na­le in Ber­lin 2018 kann­te – Fa­bi­an Un­ter­kir­cher! Der nach Dru­s­a­nys 2: 3 ( 32.) 54 Se­kun­den vor En­de die sie­ben- te Ecke für sein 14. Tur­nier­tor zum 3: 3 nutz­te, dann auch im Shoo­tout zwei­mal ein­schob. „ Wir sind zu ei­ner Ein­heit zu­sam­men­ge­wach­sen, das war der Schlüs­sel“, strahl­te der EM- und WM„ Youngs­ter des Tur­niers“des Vor­jah­res. Der sich nun als Ju­nio­ren- Ka­pi­tän „ wohl ge­fühlt“hat. Was sei­ne Schüt­zen­kö­nig- und MVPPo­ka­le ges­tern be­stä­tig­ten.

Be­stä­tigt sah sich auch ÖHV- Boss Wal­ter Ka­pou­n­ek: „ Wir schei­nen viel rich­tig zu ma­chen!“Wie Ar­mi­nens Schlä­ger­trupp, der zum An­feu­ern ex­tra vom Te­am­buil­ding aus Schlad­ming an­ge­rückt war. „ Dort hat­ten wir eh nur das Haus frei­ge­schau­felt“, lach­te Welt­meis­ter- Go­a­lie Ma­teusz Szymc­zyk.

Auch beim Fei­ern des EM- Ti­tels über­nahm U21- Ka­pi­tän Fa­bi­an Un­ter­kir­cher das Kom­man­do

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.