Flo­ri­da: Ver­wüs­tun­gen, als wä­ren „Bom­ben hoch­ge­gan­gen“

Ex­trem­wet­ter. Hur­ri­kan Micha­el ver­ur­sach­te Mil­li­ar­den­schä­den in Flo­ri­da. Auch die Mit­tel­meer-Re­gi­on kommt nicht zur Ru­he. Be­ben auf Ba­li und Zy­klon in In­di­en.

Kurier - - Internatio­nal - VON SU­SAN­NE BOBEK

Wäh­rend Hoch „Vik­tor“in Ös­ter­reich für Spät­som­merWet­ter sorgt, hal­ten star­ke Re­gen­fäl­le im Mit­tel­meer­raum die Men­schen in Atem. Bei St. Tro­pez in Süd­frank­reich wur­den Au­tos ins Meer ge­spült, auf Sar­di­ni­en stürz­te ei­ne Brü­cke zwi­schen Ca­po­ter­ra und der In­sel­haupt­stadt Cagli­a­ri ein. Ei­ne Frau er­trank, wäh­rend sich ihr Ehe­mann und die Kin­der noch aus dem Au­to ret­ten konn­ten.

Auch auf Mallor­ca hat sich die La­ge kei­nes­wegs ent­spannt, da wie­der schwe­re Re­gen­fäl­le ein­ge­setzt ha­ben. Zwei Ös­ter­rei­che­rin­nen, die wäh­rend des Un­wet­ters vom Di­ens­tag nicht er­reich­bar wa­ren, sind wohl­be­hal­ten, teil­te das Au­ßen­mi­nis­te­ri­um am Don­ners­tag mit. Ten­nis­star Ra­fa­el Na­dal rück­te mit Schau­feln aus und half bei den Auf­räum­ar­bei­ten.

Auf der In­sel Ba­li wur­den die Teil­neh­mer der Jah­res­kon­fe­renz des IWF von ei­nem Erd­be­ben der Stär­ke 6,3 über­rascht. Der deut­sche Fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz muss­te we­gen der Un­wet­ter ei­nen klei­nen Um­weg beim An­flu­ginK­auf­neh­men. Auch im Pa­zi­fik-In­sel­staat Pa­pu­aNeu­gui­nea kam es zu ei­nem Erd­be­ben der Stär­ke 7. In In­di­en rich­te­te Zy­klon „Tit­li“am Golf von Ben­ga­len in der Nä­he­derS­tadt­Go­pal­pur­gro­ße Schä­den an. Meh­re Men­schen ka­men ums Le­ben.

Hart traf es auch wie­der ein­mal Flo­ri­da: Hur­ri­kan „Micha­el“kam mit Wind­ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 250 km/h und rich­te­te Mil­li­ar­den­schä­den an. „Es sieht so aus, als wä­re in je­dem ein­zel­nen Block ei­ne Bom­be hoch­ge­gan­gen“, sag­te der Ab­ge­ord­ne­te Ne­al Dunn aus der Stadt Pa­na­ma Ci­ty dem Sen­der CNN. Die Stadt wur­de am schlimms­ten er­wischt. „Micha­el“drück­te das Meer über die fla­che Küs­te. Strom­lei­tun­gen wa­ren ge­ris­sen oder ver­hed­dert. Gou­ver­neur Rick Scott schrieb auf Twit­ter: „Wir tun al­les, was wir kön­nen, um zu hel­fen.“

Hur­ri­kan Micha­el zer­stör­te die Ma­ri­na in Port St. Joe – der Sog der Wel­len spül­te Häu­ser ins Meer

Sar­di­ni­en: Ein­ge­stürz­te Brü­cke bei Cagli­a­ri, Frau starb in den Flu­ten

Mallor­ca: Neu­er­li­che Re­gen­fäl­le, meh­re­re Men­schen werden ver­misst

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.