Gun­der­mann

Kurier - - Heimkino -

Bio­gra­fie

Re­gis­seur Andre­as Dre­sens Hom­mage an den DDR-Lie­der­ma­cher und Sta­si-Spit­zel Ger­hard

„Gun­di“Gun­der­mann: Gun­di (ge­spielt von Alex­an­der Scheer) ist ein Pro­le­ta­ri­er, Bag­ger­fah­rer in ei­ner Koh­le­gru­be, den nach Fei­er­abend die Mu­se küss­te. Und lei­der nicht nur sie: Gun­di ließ sich auch von der Sta­si um­ar­men. Fand nichts da­bei, Freun­de und Be­kann­te in sei­nem Um­feld zu ver­ra­ten. War doch al­les nicht so ge­meint! Am Hö­he­punkt sei­ner Kar­rie­re war Gun­der­mann so po­pu­lär, dass sei­ne Lie­der zu al­len wich­ti­gen An­läs­sen in der DDR ge­spielt wur­den: bei Hoch­zei­ten, Ge­burts­ta­gen und Be­gräb­nis­sen. Viel hat­te er al­ler­dings nicht von sei­nem Ruhm: Er starb 1998 und wur­de nur 43 Jah­re alt. DVD/Blu-ray – 15 €/18 € – Deutsch – ab 0 Jah­re

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.