Knall in Ga­ra­ge: Gro­ßer Ein­satz und wil­de Ge­rüch­te

Kurier - - Wien -

Ein Knall-Ge­räusch und ein zer­bro­che­nes Au­to­fens­ter ha­ben am spä­ten Sams­tag­abend zu ei­nem Groß­ein­satz der Po­li­zei in der See­stadt in Wi­en-Do­n­au­stadt ge­führt.

Ein 25-jäh­ri­ger Au­to­be­sit­zer hat­te Alarm ge­schla­gen. Die Spe­zi­al­ein­heit We­ga und Co­bra-Be­am­te rück­ten aus. Sie konn­ten al­ler­dings nichts Ver­däch­ti­ges fest­stel­len. Die Wie­ner Po­li­zei kri­ti­sier­te am Sonn­tag die wil­den Ge­rüch­te und die enor­me Auf­re­gung, die sich dar­auf­hin in So­zia­len Netz­wer­ken ent­wi­ckel­ten.

Der 25-Jäh­ri­ge war mit sei­nem Pkw ge­ra­de aus ei­ner Tief­ga­ra­ge in der Su­san­neSchmi­da-Gas­se ge­fah­ren, als er den lau­ten Knall hör­te und das Glas der Tü­re auf der Fah­rer­sei­te zer­brach.

Do­n­au­stadt. Er­schro­cken

Ge­gen 21.30 Uhr such­te der er­schro­cke­ne Mann da­her die Po­li­zei­in­spek­ti­on in der Son­nen­al­lee auf. „Auf­grund des un­kla­ren Sach­ver­halts zo­gen Be­am­te des Stadt­po­li­zei­kom­man­dos Do­n­au­stadt rund um die Ört­lich­keit ei­ne Au­ßen­si­che­rung auf “, be­rich­te­te Po­li­zei­spre­cher Ha­rald Sörös am Sonn­tag.

Ein­satz­kräf­te der Spe­zi­al­ein­hei­ten We­ga und Co­bra durch­such­ten die Ga­ra­ge und die na­he Um­ge­bung, sie fan­den je­doch we­der Ver­däch­ti­ge noch kri­mi­nal­tech­nisch re­le­van­te Spu­ren. Ver­letzt wur­de au­ßer­dem nie­mand.

Schei­be ge­bors­ten

„Wir ge­hen da­von aus, dass die Schei­be auf­grund ei­nes Span­nungs­bru­ches ge­bors­ten ist, mög­li­cher­wei­se durch den Tem­pe­ra­tur­un­ter­schied“, sag­te Sörös zu ei­nem mög­li­chen Grund. Spu­ren von Böl­lern oder Spreng­ma­te­ria­li­en sei­en von den Er­mitt­lern zu­min­dest kei­ne ent­deckt wor­den.

„Spe­ku­la­tio­nen und Ge­rüch­te, die sich spe­zi­ell in der Grup­pe ei­ner So­ci­al-Me­di­aPlatt­form schnell ver­brei­te­ten, sind falsch“, stell­te Sörös klar. Im In­ter­net soll zu­vor von ei­ner Gei­sel­nah­me und To­des­op­fern die Re­de ge­we­sen sein.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.