Ein künst­le­ri­sches Plä­doy­er für Men­schen­wür­de

Kurier - - Menschen -

„Es wä­re schon gut, wenn nicht das Recht der Po­li­tik folgt, son­dern die Po­li­tik den Men­schen“, so Chris­ti­an Kon­rad Sonn­tag­vor­mit­tag bei der Ma­ti­née „Men­schen.Wür­de.Ös­ter­reich“im Wie­ner Thea­ter Ak­zent. Zahl­rei­che Künst­ler wie Eri­ka Pl­u­har, Hil­de Da­lik (sie und Mi­cha­el Ostrow­ski wer­den erst­ma­lig El­tern), Jo­sef Ha­der oder Dirk Ster­mann und Chris­toph Gris­se­mann zeig­ten sich so­li­da­risch mit En­ga­gier­ten in der Zi­vil­ge­sell­schaft und Ge­flüch­te­ten und spiel­ten Aus­zü­ge aus ih­ren ak­tu­el­len Pro­gram­men. Da­für gab’s lang an­hal­ten­den to­sen­den Ap­plaus vom Pu­bli­kum.

Rein­hold Mit­ter­leh­ner, Ru­dolf An­scho­ber, Chris­ti­an Kon­rad und Sepp Schellhorn

V.li.: Chris­toph Gris­se­mann, Jo­sef Ha­der und Dirk Ster­mann brach­ten Pro­gramm-Aus­zü­ge

Mi­cha­el Ostrow­ski mit Gus­tav-Sän­ge­rin Eva Jant­schitsch und „Vor­stadt-Weib“Hil­de Da­lik

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.