Die Ad­mi­ra rutscht noch tie­fer in die Kri­se

Nach­züg­ler­du­ell. Das ver­dien­te 1:3 ge­gen Mat­ters­burg ist die be­reits fünf­te Sai­son­nie­der­la­ge

Kurier - - Sport - STE­PHAN BLUMENSCHE­IN

„Geyer-raus-Ru­fe“wa­ren ges­tern in der Süd­stadt nicht mehr zu über­hö­ren. „Wenn man nur ei­nen Punkt aus sechs Spie­len holt, dann kann ich schon ein Stück nach­voll­zie­hen, dass die Fans un­zu­frie­den sind. Ich bin für die Mann­schaft ver­ant­wort­lich“, sag­te der Ad­mi­ra-Coach nach dem 1:3 ge­gen Mat­ters­burg.

Vie­le Ar­gu­men­te hat der Deut­sche nach der fünf­ten Sai­son­nie­der­la­ge nicht mehr. Denn das Schluss­licht trat im Nach­züg­ler­du­ell wie ein Fix­ab­stei­ger auf. Schon die ers­te Hälf­te ge­hör­te klar den Gäs­ten, die mit vier Nie­der­la­gen in Se­rie im Ge­päck in die Süd­stadt ge­reist wa­ren.

Ver­un­si­chert wirk­ten aber nur die Ad­mi­ra­ner (mit Heim­keh­rer Lack­ner in der Start­elf). Das 0:1 war nur lo­gi­sche Fol­ge des Cha­os: Nach ei­nem Kud­del­mud­del im Ad­mi­ra-Straf­raum konn­te Mie­sen­böck ein­schie­ßen (27.).

Stroh­feu­er Über­ra­schen­der kam da schon das 1:1: Schöss­wend­ter war per Kopf nach ei­nem Eck­ball zur Stel­le (35.). Si­cher­heit gab der Aus­gleich dem Letz­ten kei­ne: Strauss, der nur spiel­te, weil sich Bau­er beim Auf­wär­men ver­letzt hat­te, schau­te Gru­ber da­bei zu, wie die­ser mü­he­los die neu­er­li­che Mat­ters­bur­ger Füh­rung er­ziel­te (37.).

Nach der Pau­se be­wies Schieds­rich­ter Jä­ger, der An­fang Au­gust St. Pöl­ten ge­gen Ra­pid ver­pfif­fen hat­te, dass ei­ne vier­wö­chi­ge Zwangs­pau­se nicht au­to­ma­tisch zur Bes­se­rung füh­ren muss: Der be­reits ver­warn­te Kersch­baum hat­te Hal­per ma­xi­mal mi­ni­mal be­rührt. Für Jä­ger war dies aber Grund ge­nug, um Rot zu zei­gen (56.).

In Un­ter­zahl war die Ad­mi­ra nicht schwä­cher als zu­vor. Das lag aber auch dar­an, dass die Bur­gen­län­der nun das Fuß­ball­spie­len ein­ge­stellt hat­ten. Für das 3:1 reich­te es trotz­dem: Kva­si­na ver­wer­te­te ei­nen El­fer zum End­stand (82.).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.