Von Kai­ser Au­gus­tus bis zur Plei­te

Kurier - - Wirtschaft -

Die His­to­rie

Die Trink­was­ser­quel­le in Sulz dürf­te be­reits von den Rö­mern ge­nutzt wor­den sein. Das be­legt ei­ne St­ein­plat­te aus der Zeit von Kai­ser Au­gus­tus. Im Jahr 1815 ließ sich die Guts­her­rin in Sulz ein Ba­de­haus er­rich­ten. Die Quelle wur­de erst­mals als Vi­taquel­le be­zeich­net. Die Quelle wech­sel­te oft den Ei­gen­tü­mer Mit­te der 50er-Jah­re über­nahm die Mon­ta­na AG Güs­sin­ger, in den 70er-Jah­ren dann die Braue­rei Schwe­chat. 2000 über­nahm ei­ne deut­sche Fir­ma die Quelle. 2004 schlit­ter­te Güs­sin­ger in die Plei­te. Dann stie­gen Ara­ber ein. Seit 2012 ge­hört die Mi­ne­ral­was­ser­Fir­ma ei­nem ge­bür­ti­gen Rus­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.