Ein Pop-up-Lo­kal, das jetzt doch fix bleibt

Das „Kik­ko-Ba“war nur tem­po­rär ge­plant, hat sich mit sei­nen ja­pa­nisch-spa­ni­schen Ta­pas ei­nen fes­ten Platz er­kocht

Kurier - - WIEN - VON INGRID TEUFL [email protected]­ri­er.at

Manch­mal hat man ein­fach Glück. Dann kriegt man auch in ei­nem win­zi­gen Lo­kal so­fort ei­nen Sitz­platz. Und man er­fährt zu­dem er­freu­li­che Neu­ig­kei­ten: Das Kik­ko-Ba wird es wei­ter­hin in der Schleif­mühl­gas­se 8 ge­ben. Ur­sprüng­lich war der Ab­le­ger des tren­di­gen „Mochi“in der Pra­ter­stra­ße ja als Pop-up-Lo­kal bis Jah­res­en­de an­ge­legt. Im Ju­li war man mit ins ehe­ma­li­ge „Co­té Sud“ein­ge­zo­gen und hat­te mit un­ge­wöhn­li­cher, aber ge­schmacks­in­ten­si­ver, ja­pa­nisch-spa­nisch-ita­lie­ni­scher Fu­si­ons­kü­che vom Start weg für Auf­se­hen (und lan­ge War­te­schlan­gen vor dem klei­nen Lo­kal) ge­sorgt.

Die Kü­che ist auch fünf Mo­na­te spä­ter noch im­mer ei­nen

Be­such wert. Wer die Fu­si­ons­kü­che so wie bis­her ge­nie­ßen will, soll­te im De­zem­ber vor­bei­schau­en. Wer weiß, ob dem Mochi-Team nicht noch ei­ni­ge Ve­rän­de­run­gen ein­fal­len.

Aus der klei­nen Kar­te sucht man sich am bes­ten zwei oder drei Ge­rich­te aus – ide­al, wenn sich meh­re­re Leu­te durch­kos­ten wol­len.

Das Por­to­bel­lo San­do (8,90

€) ist ein Brio­che-Sand­wich mit ei­nem schön flei­schi­gen, biss­fes­ten BBQ-Por­to­bel­lo-Pilz. Gar­niert wird mit Weiß­kraut, das mit wür­zi­gem Chi­mi­chur­ri (ur­sprüng­lich ei­ne ar­gen­ti­ni­sche Sau­ce) ab­ge­schmeckt ist. Die Schär­fe in Kom­bi­na­ti­on mit dem leicht süß­li­chen, knusp­ri­gen Brio­che ist wirk­lich fein. Noch ge­schmacks­in­ten­si­ver las­sen sich die Pa­ta­tas Bra­vas mit ja­pa­ni­schem Cur­ry und Shi­chi­mi (6,60 €) an. Die or­dent­li­che Por­ti­on Erd­äp­fel ist so ge­bra­ten, wie man sie von spa­ni­schen Ta­pas kennt. Durch die spe­zi­el­le Cur­ry­mi­schung und die tra­di­tio­nel­le ja­pa­ni­sche Ge­würz­mi­schung Shi­chi­mi über­ra­schen sie aber: Woh­li­ge, gut do­sier­te Schär­fe brei­tet sich im Mund aus – und wärmt ge­ra­de jetzt schön.

Ide­al zum Durch­kos­ten: Por­to­bel­lo San­do und Pa­ta­tas Bra­vas

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.