Frau Johns na­gen­der Kin­der­wunsch

„Die Rat­ten“. Das TAG zeigt ei­ne mo­der­ne Fas­sung des Büh­nen-Klas­si­kers

Kurier - - WIEN -

„Wenn man kein Kind be­kommt, bleibt al­les so, wie es ist. Wenn man ein Kind be­kommt, bleibt nichts so, wie es ist, und man be­kommt noch ein Kind da­zu.“

Kaum je­mand weiß das bes­ser als Frau John. Nach ei­ner Fehl­ge­burt wünscht sie sich nichts sehn­li­cher als ein Ba­by. Das be­kommt ei­ne Hoch­schwan­ge­re, die an ih­rer Zu­kunft als Al­lein­er­zie­he­rin zwei­felt und von Frau John auf der Stra­ße auf­ge­le­sen wird, zu spü­ren: Frau John be­drängt die wer­den­de Mut­ter, ihr Kind an sie wei­ter­zu­ge­ben.

Schließ­lich wird der Druck zu groß: Die We­hen set­zen ein und die jun­ge Mut­ter über­lässt Frau John das Ba­by. Als sie es kurz dar­auf wie­der­se­hen möch­te, greift Frau John zu ra­di­ka­len Maß­nah­men: Sie setzt ih­ren bru­ta­len Bru­der auf die Frau an.

Wo­hin das führt, er­fährt man am 13. De­zem­ber im „TAG – Thea­ter an der Gum­pen­dor­fer Stra­ße“in „Die Rat­ten“. Der KU­RI­ER ver­lost 4 × 2 Kar­ten für die Vor­stel­lung.

Ba­sis für das Stück ist die gleich­na­mi­ge Tra­gi­ko­mö­die von Ger­hart Haupt­mann aus dem Jahr 1911. Der Kärnt­ner Re­gis­seur Bernd Lie­pol­dMos­ser hat das Stück in die Ge­gen­wart ge­holt und ei­nen kom­plett neu­en Text da­für ge­schrie­ben.

GE­WINN­SPIEL

Der KU­RI­ER ver­lost 4 × 2 Kar­ten für „Die Rat­ten“am 13. De­zem­ber 2019

um 20 Uhr im „TAG –Thea­ter an der Gum­pen­dor­fer Stra­ße“(6., Gum­pen­dor­fer Stra­ße 67). Be­ant­wor­ten Sie da­zu fol­gen­de Ge­winn­fra­ge: Wann wur­de Ger­hart Haupt­manns Stück „Die Rat­ten“ur­auf­ge­führt? A) 1811 B) 1911 C) 2011. Neh­men Sie on­line un­ter KU­RI­ER.at/ge­winn­spie­le teil (bis 8.12., 23.55 Uhr) oder schi­cken Sie ei­ne Post­kar­te an KU­RI­ER Le­ser­ser­vice, Leo­pold-Un­gar-Platz 1, 1190 Wi­en (Kenn­wort: „Die Rat­ten“. Bit­te den­ken Sie da­ran, Ih­re Adres­se an­zu­ge­ben, da­mit wir Ih­nen ant­wor­ten kön­nen. Be­rück­sich­tigt wer­den Ein­sen­dun­gen mit Post­stem­pel bis 4.12.). Die Ge­win­ner wer­den schrift­lich ver­stän­digt. Rechts­weg aus­ge­schlos­sen, Ba­r­ab­lö­se nicht mög­lich. Gilt nur für Ver­brau­cher im Sin­ne des KSchG.

Rat­ten gel­ten als fies und ver­meh­rungs­freu­dig – Ei­gen­schaf­ten, die auch die Haupt­fi­gur kenn­zeich­nen

Frau und Herr John rin­gen auf der Büh­ne um die Er­fül­lung ih­rer Le­ben­sträu­me

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.