Aus dem Bo­den ge­stampft

Kurier Magazine - Architektur - - Oscar Niemeyer -

Wo­bra­sí­lia­liegt, gab es 1956 nur zwei sich kreu­zen­de we­ge .1000 Ta­ge spä­ter er­hob sich dort die Haupt­stadt. Das Bau­ma­te­ri­al wur­de aus dem 872 Ki­lo­me­ter ent­fern­ten São Pau­lo zur Bau­stel­le ge­karrt. Die 60.000 Ar­bei­ter hin­ge­gen ka­men aus dem bit­ter­ar­men Nor­den Bra­si­li­ens und wur­den im aus dem bo­den ge­stampf­ten­vi er tel­ci da de­li­bre un­ter­ge­bracht. Sie soll­ten nach Bau stopp in ih­re hei­mat­or­te zu­rück­keh­ren, blie­ben aber. So ent­stan­den rund um Bra­sí­lia Sateli­ten­städ­te und Fa­ve­las, die bis heu­te be­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.