Leo­pol­di­ne Bla­ha aus Wi­en: Die Frau, die ihr Le­ben ris­kier­te

Ernst Ber­ger: Träu­me, Kämp­fe, Le­bens­we­ge. Be­rich­te aus dem­kur­zen 20. Jh. / BoD-Ver­lag

Kurier Magazine - Die 8er Jahre - - ZUSAMMENBRUCH -

Pol­di Bla­ha, 1922 ge­bo­ren, lernt Nä­he­rin im Be­trieb der Groß­el­tern. Sie möch­te ein Stu­di­um be­gin­nen, doch da macht ihr die Hit­le­rei ei­nen Strich durch die Rech­nung. Im Al­ter von 17 wird sie als Mit­glied des kom­mu­nis­ti­schen Sport­ver­eins „Olym­pia 33“ver­haf­tet und we­gen Bei­hil­fe zum Hoch­ver­rat an­ge­klagt. Nach fünf Mo­na­ten teil­wei­se in Ein­zel­haft wird sie ent­las­sen. Nach 1945 ar­bei­tet sie bei der Po­li­zei. Sie stirbt 2005.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.