Be­geis­tert von der Lei­den­schaft

Kurier Magazine - Handball - - INHALT -

Die Haupt­spon­so­ren er­wei­tern ihr En­ga­ge­ment

Die Haupt­spon­so­ren der Handball-Li­ga der Her­ren wei­ten das En­ga­ge­ment aus. Franz Pich­ler, CEO von spu­su, und Do­mi­nik Beier, Ge­schäfts­füh­rer bei LAOLA, im In­ter­view zu den neu­en Zie­len.

Seit Ju­li ist es per­fekt – der Mo­bil­funk­an­bie­ter und Haupt­spon­sor spu­su ver­län­ger­te den Ver­trag und ist künf­tig auch Na­mens­ge­ber der zweit­höchs­ten Klas­se. Dank des aus­ge­wei­te­ten En­ga­ge­ments ha­ben die Li­gen auch neue Be­zeich­nun­gen: spu­su LI­GA und spu­su CHAL­LEN­GE. Ge­mein­sam mit LAO­LA1 konn­te man die­sen De­al per­fekt ma­chen. Franz Pich­ler, CEO von spu­su, und Do­mi­nik Beier, Mit­glied der Ge­schäfts­füh­rung von LAO­LA1, er­läu­tern im In­ter­view die Be­deu­tung die­ser Part­ner­schaft.

Was sind die Zie­le und Er­war­tun­gen für die kom­men­de Sai­son?

Franz Pich­ler: Wir schät­zen das En­ga­ge­ment, die Po­wer und die Lei­den­schaft, die hin­ter die­sem Sport und der Or­ga­ni­sa­ti­on ste­hen. Aber wir ha­ben in die­sem in­ten­si­ven Jahr als Haupt­spon­sor auch ge­se­hen, dass noch viel Po­ten­zi­al für bei­de Sei­ten in die­ser Part­ner­schaft steckt. Die­ses wol­len wir nut­zen, um dem Hand­bal­ls­port noch mehr At­trak­ti­vi­tät zu ver­lei­hen.

Ist die er­wei­ter­te Part­ner­schaft ein Be­leg, dass das Pro­dukt Handball zieht?

Do­mi­nik Beier: Das ist na­tür­lich ein gro­ßes Ver­trau­en, das spu­su in den ös­ter­rei­chi­schen Handball setzt, aber auch ein Be­leg da­für, dass Handball und die spu­su LI­GA ihr ra­san­tes Wachs­tum in Ös­ter­reich fort­set­zen. Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form wächst stän­dig, die Reich­wei­ten und Zu­se­her vor Ort eben­so. Da­zu braucht es auch ei­nen star­ken Part­ner, wel­chen wir mit spu­su an un­se­rer Sei­te ha­ben.

spu­su hat sich in we­ni­gen Jah­ren am Mo­bil­funk­markt eta­blie­ren kön­nen. Wird da­von auch die Li­ga pro­fi­tie­ren?

Franz Pich­ler: Auf je­den Fall. In­ner­halb von drei Jah­ren hat sich spu­su zum An­bie­ter mit den ak­tu­ell höchs­ten Zu­wachs­ra­ten von ins­ge­samt 40 Mo­bil­funk­an­bie­tern in Ös­ter­reich ent­wi­ckelt, und die Ten­denz ist wei­ter­hin stei­gend. Den gro­ßen Er­folg von spu­su wol­len wir na­tür­lich nut­zen, um die At­trak­ti­vi­tät und den Be­kannt­heits­grad des Sports wei­ter zu pus­hen. Handball ist ein Mann­schafts­sport – ei­ner al­lei­ne kann kein Match ge­win­nen. So se­hen wir das auch in die­ser Part­ner­schaft.

Ist spu­su und Handball bei LAO­LA1 zu ei­nem Best-Prac­tice-Bei­spiel ge­wor­den?

Do­mi­nik Beier: So kann man das de­fi­ni­tiv sa­gen. Die Zah­len be­stä­ti­gen uns das täg­lich. Die Kom­bi­na­ti­on aus on­line, TV und Spon­so­ring aus ei­ner Hand ist ein ab­so­lu­ter Best Ca­se und zeigt, dass cross­me­dia­le Pa­ke­te nicht nur die Zu­kunft, son­dern be­reits die Ge­gen­wart dar­stel­len. Na­tür­lich muss man sich aber täg­lich her­aus­for­dern und neue Ak­ti­vi­tä­ten su­chen.

Ne­ben der spu­su LI­GA ist man nun auch Haupt­spon­sor der spu­su CHAL­LEN­GE. Was wa­ren die Be­weg­grün­de?

Franz Pich­ler: Bei vie­len In­sti­tu­tio­nen und Or­ga­ni­sa­tio­nen hört man bei­na­he täg­lich, dass die Nach­wuchs­ar­beit ein gro­ßes Pro­blem dar­stellt. Um das ho­he An­se­hen der spu­su LI­GA auch in der Zu­kunft zu si­chern, reicht es nicht, sich nur auf den Jetzt-Zu­stand zu kon­zen­trie­ren. Da­her ha­ben wir uns ent­schie­den, auch die spu­su CHAL­LEN­GE zu un­ter­stüt­zen. Auch hier den­ken wir nicht kurz-, son­dern lang­fris­tig und sind über­zeugt, dass wir Be­lieb­t­und Be­kannt­heit stei­gern kön­nen.

Was be­inhal­tet die Zu­sam­men­ar­beit?

Do­mi­nik Beier: Wir wer­den uns in der Ak­ti­vie­rung noch stär­ker ver­schrän­ken, durch spu­su die Mög­lich­keit ha­ben, in ih­ren Me­dien­bu­chun­gen mit­kom­mu­ni­ziert zu wer­den, aber auch ge­mein­sam ver­su­chen, die TV-Reich­wei­ten wei­ter aus­zu­bau­en. Ab­ge­se­hen da­von ha­ben wir ei­ni­ge in­no­va­ti­ve Ak­ti­vie­rungs­ide­en in Vor­be­rei­tung – die Ver­ei­ne, Spie­ler so­wie Fans kön­nen sich al­so auf die nächs­ten min­des­tens drei Jah­re freu­en.

Franz Pich­ler, der CEO von Li­ga-Spon­sor spu­su, freut sich auf die neue Sai­son

Do­mi­nik Beier, GF-Mit­glied von LAO­LA1, glaubt an das Po­ten­zi­al der Handball-Li­ga

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.