SC Fer­lach

Mit fünf Le­gio­nä­ren aus dem be­nach­bar­ten Slo­we­ni­en will Fer­lach wie­der das Vier­tel­fi­na­le er­rei­chen.

Kurier Magazine - Handball - - INHALT -

Mit slo­we­ni­scher Po­wer Rich­tung Vier­tel­fi­na­le

Die Kärnt­ner Mann­schaft des SC ke­lag Fer­lach geht mitt­ler­wei­le in ih­re drit­te Sai­son in der höchs­ten Spiel­klas­se. Der Ver­ein schaff­te 2016/2017 den Wie­der­auf­stieg in die obers­te Li­ga und er­reich­te in der letz­ten Spiel­zeit erst­ma­lig das Vier­tel­fi­na­le (out ge­gen den spä­te­ren Fi­na­lis­ten Hard).

Um auch in der Spiel­zeit 2018/2019 den Blick nach vor­ne zu rich­ten, rüs­te­te Fer­lach sei­nen Ka­der mit drei slo­we­ni­schen Le­gio­nä­ren auf: An­ze Ra­ta­jec wur­de für die Po­si­ti­on des Spiel­ma­chers ge­holt und soll mit sei­ner in­ter­na­tio­na­len Er­fah­rung für die nö­ti­gen Ak­zen­te nach vor­ne sor­gen.

Mit der Ver­pflich­tung sei­nes Lands­man­nes Blaz Klec (Kreis­läu­fer) konn­te ein wei­te­rer Wunsch­trans­fer rea­li­siert wer­den. Klec kommt vom Cham­pi­ons-Le­ague-Teil­neh­mer Go­ren­je Ve­len­je und bringt da­her ei­ni­ges an Er­fah­rung (SEHA Li­ga, Cham­pi­ons Le­ague und EHF-Cup) mit. Eben­falls

von Go­ren­je Ve­len­je kommt der drit­te Slo­we­ne Rok Gol­car. Der Rou­ti­nier soll den rech­ten Rück­raum stär­ken.

FREM­DE KLAS­SE. Die Kärnt­ner set­zen da­mit ne­ben den Neu­ver­pflich­tun­gen so­wie Tor­hü­ter Do­men Oslov­nik, der sei­nen Ver­trag ver­län­gert hat, und der Nach­wuchs­hoff­nung Di­no Ju­r­i­nic auf gleich fünf slo­we­ni­sche Le­gio­nä­re. Er­fah­rung und Klas­se aus dem be­nach­bar­ten Slo­we­ni­en ha­ben in Fer­lach be­reits Tra­di­ti­on.

Ein wei­te­rer wich­ti­ger Schritt in Rich­tung Ver­bleib wur­de mit der Ver­län­ge­rung von Schlüs­sel­spie­ler Izu­din Mu­ja­no­vic ge­setzt. Der ge­bür­ti­ge Bos­ni­er und seit die­sem Jahr ös­ter­rei­chi­sche Staats­bür­ger spielt seit sechs Jah­ren beim SC ke­lag Fer­lach.

HEIS­SE AK­TIE. Mit sei­ner Schnel­lig­keit und sei­nem Ein­satz be­geis­ter­te Izu­din nicht nur die Fer­la­cher Fans, son­dern trug auch sehr viel zum Auf­stieg in die obers­te Spiel­klas­se bei. Auf der Po­si­ti­on des Flü­gels zählt er zu den bes­ten Spie­lern der rot-weiß-ro­ten Li­ga, Mu­ja­no­vic war da­mit auch ei­ne hei­ße Ak­tie auf dem Trans­fer­markt, ent­schied sich aber schluss­end­lich doch, dem SC ke­lag Fer­lach die Treue zu hal­ten und die Er­fol­ge der ver­gan­ge­nen Sai­son zu wie­der­ho­len.

Gon­za­lez-Mar­ti­nez Fer­la­cher Ado­nisHand­greif­lich: der

Kärnt­ner Tor­ga­rant: De­an Po­mo­ri­sac

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.