Der Bru­der des Prä­si­den­ten

Kurier Magazine - Handball - - DER TEAMCHEF -

Pat­re­kur Jóhan­nes­son (* 7. Ju­li 1972 in Reyk­ja­vik) be­gann mit dem Handball we­gen sei­nes Va­ters, der Co-trai­ner des Na­tio­nal­teams und Sport­leh­rer war. Der Rück­raum­spie­ler war als Le­gio­när in Spa­ni­en und Deutsch­land (Es­sen, Min­den) tä­tig. Mit dem is­län­di­schen Na­tio­nal­team, für das er 241-mal spiel­te, nahm er an Olym­pia 1992 und der EM 2002 teil. Seit 2011 ist Jóhan­nes­son Te­am­chef der Ös­ter­rei­cher, da­zu trai­niert er den is­län­di­schen Erst­li­gis­ten Sel­foss. Jóhan­nes­son lebt et­was au­ßer­halb der Haupt­stadt, er hat ei­ne Toch­ter (5), zwei Söh­ne (13, 18) und ei­nen Stief­sohn (25). Sein Bru­der Gud­ni Thor­la­ci­us Jóhan­nes­son, ein His­to­ri­ker, ist seit 1. Au­gust 2016 der Prä­si­dent Is­lands.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.