TEST PILO­XING

Kurier Magazine - Zähne - - Medico Bewegung -

Mei­ne Il­lu­si­on von über­di­men­sio­na­len Box­hand­schu­hen und schwe­ren Box­sä­cken, die von der De­cke bau­meln, wird schnell zer­stört. Ab Se­kun­de eins star­tet ein Non­stop-trai­ning zu dröh­nen­der Ae­ro­bicMu­sik mit flin­ken Trip­pel­schrit­ten, zu de­nen

die Fäus­te ge­ballt durch die Luft ja­gen. Weil ich mir Cho­reo­gra­fi­en schon im­mer schlecht mer­ken konn­te, liegt mein Haupt­au­gen­merk teils dar­auf, mir die Schritt­rei­hen­fol­ge ein­zu­prä­gen, an­statt auf der kor­rek­ten Aus­füh­rung der Übun­gen. Da sich die­se bei den Ein­hei­ten aber kaum än­dern, ist das wohl ein An­fän­ger­pro­blem. Nach an­stren­gen­den 50 Mi­nu­ten macht Trai­ne­rin Patri­cia die ers­te Pau­se – da­mit wir die Mat­ten für die Bo­den­übun­gen ho­len. Kein Wun­der, dass bei die­sem Rund­um­trai­ning 400 bis 900 Ka­lo­ri­en in ei­ner St­un­de ver­brannt wer­den.

Fa­zit: Pilo­xing ist ei­ne in­ten­si­ve Kom­bi­na­ti­on aus Aus­dau­er- und Kraft­trai­ning für den gan­zen Kör­per. Aus­ge­powert fühlt man sich nach dem Trai­ning nicht, eher be­flü­gelt.

„Hol­ly­wood-work-out für die Ganz­kör­per­straf­fung“

Der Jap ist ein ge­ra­de ge­führ­ter Schlag mit der Führ­hand und hat sei­nen Ur­sprung im Box­trai­ning

Pilo­xing Butt ist ei­ne gu­te Übung, um die Ge­säß­mus­ku­la­tur zu stär­ken Sleek ist ei­ne der Slo­gan-po­sen, die das Mot­to „sleek-se­xy-power­ful“un­ter­strei­chen soll Beim Pilo­xing-bar­re-trai­ning kommt zu­sätz­lich noch ei­ne Bal­lett­stan­ge zum Ein­satz

Beim Flat back 2nd wird das Bein zur Sei­te ge­streckt, waspound­bein­so­wie­ba­lan­ce­trai­niert Auch bei die­ser Übung wer­den Bein, Po und Ba­lan­ce ge­stärkt

GE­TES­TET VON JU­LIA GSCHMEIDLER

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.