Kurier (Samstag) - - MEN­SCHEN - – DC

Hap­py End. Das Po­si­ti­ve vor­ne­weg: Die zwei Paa­re in „Vier Stern­stun­den“, der Ko­mö­die von Da­ni­el Glattau­er, die in den Kam­mer­spie­len Pre­mie­re fei­er­te, fin­den am Schluss doch noch zu­ein­an­der. Aber bis dort­hin, so VIP-Be­su­cher Ha­rald Sera­fin „zieht sich’s“(sie­he Kri­tik auf Sei­te 33). Im­mer- hin, so der Doy­en der leich­ten Mu­se wei­ter, „sind die Schau­spie­ler äs­the­tisch“. Un­ter den wei­te­ren pro­mi­nen­ten Gäs­ten im Saal: Dag­mar Kol­ler, Ul­rich Schu­len­burg, Wer­ner So­bot­ka und Si­grid Hau­ser. Sera­fins ver­söhn­li­ches Re­sü­mee: „Wir ha­ben an die vier­mal ge­lacht ...“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.