Zur Band

Kurier (Samstag) - - KULTUR -

Grün­dung

In den frü­hen 90er-Jah­ren stieg Gi­tar­rist Matt Bell­amy in der Band von Drum­mer Do­mi­nic Howard ein. Die An­de­ren stie­gen nach und nach aus und Bas­sist Chris Wols­ten­hol­me kam da­zu. 1994 ge­wann das Trio ei­nen Band­wett­be­werb und be­nann­te sich von Ro­cket Ba­by Dolls in Mu­se um.

Er­fol­ge

Trotz er­folg­rei­cher In­die-EPs un­ter­zeich­ne­ten Mu­se erst am 24. De­zem­ber 1998 ih­ren ers­ten Plat­ten­ver­trag. Mit dem Song „Mus­cle Mu­se­um“aus dem De­büt-Al­bum „Show­biz“ge­lang dem Trio der Durch­bruch. Mu­se ha­ben seit­her über 20 Mil­lio­nen Al­ben ver­kauft.

(„Und täg­lich grüßt das Mur­mel­tier“, Anm.), weil sich im­mer al­les in glei­chen Ab­läu­fen wie­der­holt. Wir ha­ben zum Bei­spiel sechs Näch­te hin­ter­ein­an­der in Pa­ris ge­spielt. Schon bei der vier­ten Showd­ach­ten­wir, es wä­re­die letz­te, wuss­ten nicht mehr, wie vie­le wir in die­ser Hal­le

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.