M ler­nen Freu­de macht

Kurier (Samstag) - - LEBENSART -

Sonst wer­de ich nicht fer­tig“, sagt sie. Wenn sie nicht wei­ter weiß, fragt sie bei den päd­ago­gi­schen Be­treue­rin­nen nach.

Schicht­wech­sel

Ge­gen 17 Uhr kom­men die „Gro­ßen“: Schü­ler der 5. bis 9. Schul­stu­fe schau­en ein bis zwei Mal die Wo­che vor­bei. „Schü­ler der Neu­en Mit­tel­stu­fe und der ers­ten Klas­se ei­ner be­rufs­bil­den­den Schu­le sind bei uns“, er­zählt Da­ni­el Jo­nas. „Be­son­ders der Über­gang in die Ober­stu­fe ist für vie­le ei­ne Her­aus­for­de­rung, bei der sie Hil­fe be­nö­ti­gen.“Man­che kom­men noch vor­bei, wenn sie gar nicht mehr im Lern­haus sind, er­zählt sei­ne Kol­le­gin Kat­ha­ri­na Ivan­sich. „Be­son­ders, wenn sie auf Lehr­stel­len­su­che sind, un­ter­stüt­zen wir sie, in­dem wir ih­nen z. B. hel­fen, Be­wer­bun­gen zu schrei­ben.“

Eif­rig da­bei (im Uhr­zei­ger­sinn): Wäh­rend Mais übt, hilft De­lia Ab­dul-Ka­dir bei den Auf­ga­ben (o. li.). Stu­dent Pra­de­ep Dig­wal schnei­det Pa­pier für Rim. Pen­sio­nist Kuck­a­cka ist ein Mann der ers­ten Stun­de. Müs­ra übt mit Ni­co­le Lo­vas­zi (re). Und Umar zeigt, wo­her sei­ne Fa­mi­lie stammt

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.