Spen­den für die Lern­häu­ser

Kurier (Samstag) - - LEBENSART -

Bil­dungs­pro­jekt

Die Lern­häu­ser von KU­RI­ER Aid Aus­tria wer­den vom Ro­ten Kreuz päd­ago­gisch ge­lei­tet. Sie bie­ten 175 Kin­dern im Al­ter von 6 bis 16 Jah­ren an acht Stand­or­ten (Wi­en, Neun­kir­chen, Gän­sern­dorf, Her­zo­gen­burg, Bruck/Lei­tha, Tulln so­wie Kuf­stein und Wörgl in Ti­rol) kos­ten­lo­se Lern­be­treu­ung an.

Zu­kunfts­stei­ne on­line spen­den

Wer Kin­dern ei­ne selbst­be­stimm­te Zu­kunft er­mög­lich will, kann über

Zu­kunfts­stei­ne spen­den. Spen­den­kon­to lau­tend auf KU­RI­ER Aid Aus­tria: Raiff­ei­sen­bank Int. IBAN: AT71 3100 0000 0099 9995 BIC: RZBAATWW – „Ak­ti­on Lern­haus“. Die Spen­den sind steu­er­lich ab­setz­bar. Agra­na ist ein in­ter­na­tio­nal tä­ti­ger Ve­red­ler land­wirt­schaft­li­cher Roh­stof­fe. Für Ge­ne­ral­di­rek­tor Jo­hann Ma­rihart „be­deu­tet Nach­hal­tig­keit ne­ben dem ver­ant­wor­tungs­vol­len Um­gang mit na­tür­li­chen Res­sour­cen auch so­zia­les Han­deln. Ge­sell­schaft­li­ches En­ga­ge­ment und die Un­ter­stüt­zung ge­mein­nüt­zi­ger Initia­ti­ven sind wich­ti­ge Eck­pfei­ler un­se­rer Un­ter­neh­mens­phi­lo­so­phie“.

Agra­na ist in der Ukrai­ne tä­tig und füh­le sich den Men­schen dort be­son­ders ver­bun­den. „Wir freu­en uns, mit un­se­rer Spen­de die lau­fen­den Kos­ten ei­nes Zen­trums – et­wa für Hei­zung und Ver­pfle­gung – zu si­chern. Da fiel dann auch die Ent­schei­dung leicht, heu­er als Un­ter­neh­men voll­stän­dig auf Weih­nachts­ge­schen­ke zu ver­zich­ten und das da­für ge­spar­te Geld Kin­dern in der Kri­sen­re­gi­on Ukrai­ne zu­gu­te­kom­men zu las­sen“, er­klärt Jo­hann Ma­rihart.

Agra­na-Chef Jo­hann Ma­rihart (li.) und Klaus Schwert­ner (Ca­ri­tas)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.