Pa­ket­ber­ge.

110.000 Pa­ke­te pro Tag wer­den vor Weih­nach­ten al­lei­ne durch die Post zu­ge­stellt. Mehr als 600 Mit­ar­bei­ter ar­bei­ten sechs Ta­ge bis zu elf Stun­den. „Wenn ich Pa­ke­te zu­stel­le, ge­he ich 20.000 bis 22.000 Schrit­te pro Tag, das sind zir­ka 15 Ki­lo­me­ter“, sagt Wi

Kurier (Samstag) - - OBERÖSTERREICH - VON MICHAE­LA GREIL

Früh­auf­ste­her

Im Schnitt lie­fert ein Zu­stel­ler al­le drei Mi­nu­ten min­des­tens ein Pa­ket aus. Kap­fers Ar­beits­tag be­ginnt um 5.30 Uhr mit dem Sor­tie­ren der Pa­ke­te im Ver­tei­l­er­zen­trum in All­ha­ming. Wenn der Lie­fer­wa­gen voll ist, geht das Ver­tei­len los. Auf sei­ner Rou­te legt er zwi­schen 100 und 120 Stopps bei Emp­fän­gern ein, um Pa­ke­te ab­zu­ge­ben. „In der Vor­weih­nachts­zeit sind es so­gar 160 bis 170 Stopps“, sagt er. Zu­stel­ler, die an Fir­men­lie­fern, kom­men­dann auf über 300 Pa­ke­te pro Tag. Ei­ne Sechs­ta­ge-Wo­che mit zehn bis elf Stun­den pro Tag sind vor Weih­nach­ten üb­lich. „Oft freu­en sich die Emp­fän­ger auf das Pa­ket. Das mit­zu­er­le­ben, ist schön.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.