Zweit­schwers­ter Ebo­la-Aus­bruch

75 % der Bür­ger mit Ma­cron un­zu­frie­den

Kurier (Samstag) - - POLITIK - Kon­go. Frank­reich.

Im Os­ten des Kon­go sind nach An­ga­ben der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on WHO in­zwi­schen mehr als 600 Men­schen an dem le­bens­ge­fähr­li­chen Ebo­la-Vi­rus er­krankt. Da­von sei­en 560 Fäl­le be­stä­tigt, die wei­te­ren 48 wahr­schein­lich, teil­te die WHO­mit. 365 Men­schen sei­en seit dem Aus­bruch im Au­gust ge­stor­ben, dar­un­ter auch 18 Hel­fer. Es ist dem­nach der zweit­schwers­te Ebo­la-Aus­bruch in der Ge­schich­te. Me­di­en mel­de­ten in­des auch ei­nen Ver­dachts­fall aus Schwe­den. Der Be­trof­fe­ne hat­te Blut er­bro­chen. Er war un­längst aus Bu­run­di zu­rück­ge­kehrt.

Re­gie­rungs­spre­cher Ben­ja­min Gri­veaux warf ra­di­ka­len An­hän­gern der Pro­test­be­we­gung „Gelb­wes­ten“vor, ei­nen Auf­stand zu be­ab­sich­ti­gen und die Re­gie­rung stür­zen zu wol­len. In Frank­reich ste­he „kei­ner über dem Ge­setz“, warn­te er. Die Ver­schär­fung des Tons er­folg­te nach Ver­öf­fent­li­chung der jüngs­ten Um­fra­ge: Drei­vier­tel der Fran­zo­sen sind laut Fi­ga­ro und Fran­ce­info un­zu­frie­den mit der Po­li­tik von Prä­si­dent Ma­cron und sei­ner Re­gie­rung (im April 2018 wa­ren es 59 Pro­zent). Wei­te­re „Gelb­wes­ten“-Pro­tes­te be­für­wor­ten 55 Pro­zent der Bür­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.