Bür­ger­meis­ter ver­hin­dert Er­in­ne­rung an NS-Op­fer

Kurier - - KULTUR - – THO­MAS TRENKLER

Ge­schichts­leug­nung. In den 1930er-Jah­ren leb­ten et­wa 80 Ro­ma und Sin­ti in Kirchstetten, ei­ner Ort­schaft na­he St. Pöl­ten. Und dann kam die NS-Zeit. „Die Zi­geu­ner wer­den von ih­ren Erb­an­la­gen ge­zwun­gen, ge­mein­schafts­feind­lich zu han­deln“, war im Fe­bru­ar 1939 im St. Pölt­ner An­zei­ger zu le­sen. „Ein­zi­ge Lö­sung: Aus­mer­zung.“

Die Künst­le­rin Ma­ri­ka Schmiedt woll­te in Kirchstetten mit ei­ner tem­po­rä­ren In­stal­la­ti­on an das Schick­sal der Ro­ma und Sin­ti er­in­nern, die in der NS-Zeit de­por­tiert wur­den. Bür­ger­meis­ter Paul Hor­sak (ÖVP) lehn­te das An­sin­nen aber ab. Die heu­ti­gen Ge­ne­ra­tio­nen sei­en „der An­sicht, dass die Ver­gan­gen­heit ru­hen“soll: „All­ge­mei­ner Te­nor: Er­in­ne­rung ja, aber es muss auch ein­mal Schluss sein mit Au­f­ar­bei­tung und Aus­ein­an­der­set­zung.“

Kirchstetten „an den Pran­ger“zu stel­len, las­se er als Bür­ger­meis­ter nicht zu: „Wir sind ei­ne Dich­ter­ge­mein­de und sind stolz dar­auf, Hei­mat für Kul­tur in all ih­ren Fa­cet­ten und in ih­rem brei­ten Spek­trum zu sein“. Als Be­leg führt er u. a. den „welt­weit an­er­kann­ten Ly­ri­ker und Poe­ten“Jo­sef Wein­he­ber an.

Wein­he­ber hat­te 1936 in Kirchstetten ein Haus er­wor­ben, das heu­te als Ge­denk­stät­te dient. Dort nahm sich der Na­zi-Dich­ter am 8. April 1945 – we­ni­ge Ta­ge vor Kriegs­en­de – das Le­ben. Zu­dem ist in Kirchstetten ei­ne Stra­ße, ein Kin­der­gar­ten und ei­ne Au­to­bahn­brü­cke nach Wein­he­ber be­nannt. Die NSVer­gan­gen­heit hin­ge­gen – der An­ti­se­mit be­ju­bel­te in Ver­sen den „An­schluss“1938 und hul­dig­te dem Füh­rer – wird ver­schwie­gen.

Die Grü­nen pro­tes­tier­ten nun. Und der Schrift­stel­ler Do­ron Ra­bi­no­vici for­der­te Hor­sak auf, sei­ne Po­si­ti­on zu über­den­ken: Es lie­ge an ihm, „ob Kirchstetten zu ei­nem Sinn­bild hei­mi­scher Ge­schichts­leug­nung wird oder zu ei­nem Mark­stein po­li­ti­scher Auf klä­rung“.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.