ÜBER­BLICK

Kurier - - Wien -

Mann ver­letzt Po­li­zist an bei­den Bei­nen

Fa­vo­ri­ten. AmF­rei­tag­mit­tag wur­de einZeu­ge ei­nesPo­li­zei­ein­sat­zes ag­gres­siv. Ei­gent­lich­woll­ten­si­chBe­am­te um­ei­neFrau­küm­mern, die amRe­u­mann­platz­amBo­den­lagund­ei­nen ver­wirr­ten­Ein­druck­mach­te. Als ein 21-Jäh­ri­ger die Amts­hand­lung sah, misch­te er sich­ein un­d­sag­te, dass diePo­li­zei dieFrau­dochinRu­he­las­sen sol­le. Ob­wohl er­im­mer­wie­der ge­be­ten­wur­de, wei­ter­zu­ge­hen, ka­mer derAuf­for­de­rungnicht nach­und­wur­de­im­mer­ra­bia­ter. Er schlug auf dieBe­am­ten­ein­und­ver­letz­te­ei­nen­an­bei­denK­ni­en. DerMann­wur­de­fest­ge­nom­men.

BVT-Re­form: Ne­os war­nen vor Um­fär­ben

Plä­ne. Be­sorgt re­agier­teS­te­pha­nieK­ris­per , Ne­os-Spre­che­rin für In­ne­res, auf die be­kannt ge­wor­de­nen Plä­ne vonIn­nen­mi­nis­ter Her­bert Kickl(FPÖ) zu­rRe­form­des BVT. „Es ist ei­ne erns­te Ge­fahr für­denRechts­staat, wenn­der FPÖ-In­nen­mi­nis­ter imBVTum­baut.“Schlim­mes­be­fürch­tet auch­der SPÖ-Frak­ti­ons­füh­rer im BVT-U-Aus­schuss Jan Krai­ner. Er sprach­gar von­ei­ner „blau­en­S­ta­si“. Kris­per be­fürch­tet, dass da­sBVT­nicht für die Si­cher­heit der Bür­ger ar­bei­ten­wür­de, son­der­nim In­ter­es­se der FPÖ. Kris­per pocht auf höchst­mög­li­che Trans­pa­renz.

15 Woh­nun­gen we­gen CO-Alarm eva­ku­iert

Jo­sef­stadt. Zu­ei­ne­mFeu­er­wehr­ein­satz­we­genVer­dachts auf er­höh­teKoh­len­mon­oxid-Wer­te ka­me­sam Sams­tag­aben­din der Pia­ris­ten­gas­se in­Wi­en-Jo­sef­stadt. Die Ein­satz­kräf­te­wa­ren kurz nach­20Uhr alar­miert­wor­den. Wäh­rend dieBe­woh­ner von15Woh­nun­gen in­sF­reie ge­bracht­wur­den, wur­de die Pia­ris­ten­gas­se kom­plett ab­ge­sperrt. Feu­er­wehr­leu­te mit Atem­schutz durch­such­ten­das Ge­bäu­de, lau­tFeu­er­wehr­wur­denPer­so­nen­an denRet­tungs­dienstü­ber­ge­ben. Ge­gen22Uhr­war der Ein­satz be­en­det, dieBe­woh­ner konn­te­wie­der in ih­re Woh­nun­gen zu­rück­keh­ren.

Mann biss Po­li­zis­ten in die Hand

Vor­arl­berg. Ein 55-jäh­ri­ger Man­nist in­derNacht auf Sams­tag­nach­ei­nem­hand­greif­li­chenBe­zie­hungs­streit in Lus­ten­au­aus­ge­ras­tet. Bei de­mKon­flikt zwi­schen­den Ehe­leu­ten, zu­dem­diePo­li­zei ge­gen22.30Uhr­ge­ru­fen wor­den­war, wur­de dieFrau leicht ver­letzt. Ei­nemd­a­na­ch­ver­häng­tenBe­tre­tungs­ver­bot­wi­der­setz­te sich­der 55-Jäh­ri­ge, wes­halb Po­li­zis­ten­ver­such­ten, ihn aus derWoh­nungzu­zer­ren. Er­wehr­te sich­mit Schlä­gen un­d­biss au­ßer­de­mei­nen Po­li­zist in­die Hand.

NA­MENS­TAG, 11.10. Mar­tin, Me­nas, Sen­ta

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.