Im Reich der Wei­ne

Mon­doVi­no 2018. Am23. und 24. No­vem­ber schick­tWEIN& COimMAKdas ein­zig­ar­ti­ge Wein- un­dKu­li­na­rik­fes­ti­va­lin­ei­ne­neu­eRun­de– mit­vie­lenÜber­ra­schun­gen­un­dHigh­lights!

Kurier - - Wien -

S chon im ver­gan­ge­nen Jahr spreng­te das Event al­le Re­kor­de – über 200 Win­zer, 1.000 Wei­ne und rund 4.500 Be­su­cher. Zum vier­ten­Mal ver­wan­delt sich da­sMAKz­um „Place to be“für al­le pas­sio­nier­ten Wein­lieb­ha­ber so­wie all je­ne, die erst­ma­lig in die fas­zi­nie­ren­deWein-Welt ein­tau­chen möch­ten.

Beim ful­mi­nan­tenWein- un­dKu­li­na­rik­fes­ti­val Mon­doVi­no (23. und 24. No­vem­ber , je­weils von 15 Uhr bis 21 Uhr) kön­nen al­le Be­su­cher das Reich der WEIN & CO Wei­ne er­kun­den und da­bei ih­ren Gau­men von fei­nen, ge­nuss­vol­len Über­ra­schun­gen ver­wöh­nen las­sen. „Es ist sehr span­nend, die ra­san­ten Ent­wick­lun­gen in der Weinsze­ne zu be­ob­ach­ten. So dür­fen­wir die­ses Jahr auch ei­ni­ge neue Aus­stel­ler be­grü­ßen“, sagt WEIN & CO Ge­schäfts­füh­rer Paul Trusz­kow­ski.

Über 200Win­zer aus al­lerWelt

Die Aus­wahl der Aus­stel­ler zeigt sich wie­der sehran­spruchs­voll, mit­ei­nerS­e­lek­ti­on­von­über 200– aus­al­lerWelt stam­men­den– Win­ze­rin­nen und Win­zern. Ob Wein­gü­ter vom Neu­sied­ler­see, aus der Stei­er­mark, derWach­au, aus fran­zö­si­schen Wein­re­gio­nen, Ge­or­gi­en, Chi­le oder Süd­afri­ka – sie al­le kann man auf der Mon­doVi­no 2018 an­tref­fen. Neu ver­tre­ten sind die­ses Jahr die Wein­gü­ter Do­mä­ne Wach­au, Wohl­muth, Bou­vet La­du­bay, Cu­su­ma­no und Tait­tin­ger. Prä­sen­tiert wird über­dies die haus­ei­ge­ne WEIN & CO Kol­lek­ti­on „Aus­ge­sucht“, die nicht nur mit ih­ren „ke­cken“Eti­ket­ten an­spricht.

Mehrals 1.000Wei­ne zu­rVer­kos­tung

Ins­ge­samt ste­hen über 1.000 Trop­fen zur Ver­kos­tung be­reit – ne­ben al­ten Wein­klas­si­kern, New­co­mern, Brän­den, hoch­pro­zen­ti­gen Whis­kys, Grap­pas, Co­gnacs oder Gins war­ten Neu­hei­ten aus den Rei­hen der De­li­ka­tes­sen und Scho­ko­la­den auf die Gäs­te. Schließ­lich braucht je­der Wein auch ei­ne gu­te Un­ter­la­ge. Tipp: Di­rekt ne­ben dem Gastro­be­reich wird es dies­mal die Mög­lich­keit ge­ben, ganz ent­spannt nach ei­ner ku­li­na­ri­schen Stär­kung die Fa­vo­ri­ten für Zu­hau­se zu be­stel­len und vom Mes­sera­batt zu pro­fi­tie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.