5:1 – der LASK ließ ge­gen Ad­mi­ra nichts an­bren­nen

Kurier - - Sport -

Heim­sieg. Die Rol­len wa­ren klar ver­teilt. Al­les an­de­re als ein Sieg des LASK ge­gen Schluss­licht Ad­mi­ra wä­re ei­neÜber­ra­schung ge­we­sen. Die­se­ga­bes­d­an­nauch­nicht.

Die Par­tie war vor al­lem An­fangs zer­fah­ren. Al­ler­dings wa­ren schö­ne Tref­fer zu be­stau­nen. Zu­nächst nahm Frie­ser ei­nen se­hens­wer­ten Lup­fer von Mi­chorl über die Ad­mi­ra-Ab­wehr eben­so schön an und knall­te denBall­un­ter die Lat­te(14.). Nach Sei­ten­wech­sel über­nah­mUll­mann ei­ne Ecke von Goi­gin­ger di­rekt mit der In­nen­sei­te und traf aus 20 Me­tern­ge­nau­in­sEck(55.). Frie­ser ent­schied die Par­tie mit ei­nem Weit­schuss zum 3:0 (62.). Drei wei­te­re Tref­fer, da­bei auch ein Eh­ren­tor, sorg­ten für ei­nen Tor­rei­gen. Auf die Ad­mi­ra war­tet in der Län­der­spiel­pau­se viel Ar­beit.

1:0 3:0 4:1

LASK (3-4-3): Ad­mi­ra (3-4-3): Gel­be Kar­te:

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.