Die Ab­riss­bir­ne über Eu­ro­pa

Kurier - - Politik - ANDREAS SCHWARZ

In Deutsch­land be­ginnt heu­te der durch­Wahl­plei­ten­ein­ge­lei­te­teAb­schied An­ge­la Mer­kels in Ra­ten. Wenn’s dann so weit ist: Kön­nen FrauKramp-Kar­ren­bau­er­o­derHer­rMerz Kanz­ler­un­dEu­ro­pa?

InFrank­reich­sitzt­derEu­ro­pa-Vi­sio­när Em­ma­nu­el Ma­cron noch auf dem Thron, aber die „Gi­lets jau­nes“hät­ten­am­liebs­ten sei­nen Sturz. Ih­re An­lie­gen sind teils ver­ständ­lich, aber bei der Ge­walt zur Durch­set­zung hört je­des­Ver­ständ­nis auf.

Die Bri­ten­wol­len­mehr­heit­lich­längst kei­nen Br­ex­it mehr, aber die Pre­mier­mi­nis­te­r­in­bleibt un­be­irrt auf­Kurs– was im­mer das Groß­bri­tan­ni­en (fi­nan­zi­ell) und Eu­ro­pa (anGe­wicht) amEn­de­kos­tet.

Es ist nicht über­trie­ben: Die Säu­len Eu­ro­pa­s­wan­ken. Der­weil freu­en sich die Sal­vi­nis­un­dOr­báns­drauf, auf­denTrüm­mern Kir­tag zu fei­ern. Und ein Teil der Eu­ro­pä­er und ei­ni­ge Kom­men­ta­to­ren klop­fen sich ver­gnügt auf die Schen­kel. Und wenn der Wut­bür­ger auch noch Eu­ro­pa­an­zün­det – nur zu, hol­lo­daro!

Geht’snoch!? Wir­pfei­fen­auf­die si­che­ren Len­ker auf ho­her See? Wo bleibt der Ha­fen der Ge­bor­gen­heit und Ver­nunft? – Op­fer ei­ner Ab­riss­bir­ne, die zu schwin­gen of­fen­bar ge­ra­de vielSpaß­macht.

[email protected]

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.