Ski­schul-Skan­dal: Ho­her Be­am­ter im Jus­tiz-Vi­sier

Er­mitt­lung. Vor­ha­bens­be­richt bei Mi­nis­te­ri­um

Kurier - - Österreich · Lebensart - – CHRIS­TI­AN WILLIM

13 Op­fer von se­xua­li­sier­ter Ge­walt im Ski-Nach­wuchs­be­reich ha­ben sich im Vor­jahr­bei­ei­nerEx­per­ten­kom­mis­si­ondes­Lan­des­Ti­rol­ge­mel­det. Die hat, wie be­rich­tet, ih­ren End­be­richt vor­ge­legt und die Vor­wür­fe be­stä­tigt. ZuÜber­grif­fen ist es­dem­nachauch­in­der Ski­haupt­schu­le Neu­stift im Stu­bai­tal ge­kom­men.

Die er­mit­teln­de Staats­an­walt­schaft Inns­bruck hat in­zwi­schen ih­ren Vor­ha­bens­be­richt­zu­derCau­sa­an da­sJus­tiz­mi­nis­te­ri­um­über­mit­telt, wie die Ti­ro­ler Ta­ges­zei­tung be­rich­tet. Im Vi­sier der An­kla­ge ist dem­nach der ehe­ma­li­ge Heim­lei­ter derKa­der­schmie­de.

Bei ei­ner zwei­ten Per­son han­delt es sich laut KURIERIn­for­ma­tio­nen um ei­nen ehe­ma­li­gen Päd­ago­gen, der über Jahr­zehn­te an der Schuletä­tig­war. Eris­theu­te, wie be­rich­tet, ho­her Be­am­ter imTi­ro­ler Schul­we­sen.

Aus­ge­rech­net ein Sprung auf der Kar­rie­re­lei­ter ver­hin­der­te bis­her ein Dis­zi­pli­nar­ver­fah­ren ge­gen den Mann. Als die Vor­wür­fe ge­gen ihn im Vor­jahr be­kannt­wur­den, führ­te­das­zu­nächst zu ei­ner Su­s­pen­die­rung, die al­ler­dings aus for­ma­len Grün­den wie­der auf­ge­ho­ben­wer­den muss­te.

Denn nach über drei Jahr­zehn­ten an der Ski­haupt­schu­le Neu­stift als Leh­rer und Trai­ner wech­sel­te der Päd­ago­ge 2014 durch ei­ne Be­för­de­rung vom Lan­des­in­denBun­des­dienst. Da sich­dieVor­wür­fe­auf­dieZeit imal­tenDi­enst­ver­hält­nis­be­zie­hen, gibt es kei­ne Mög­lich­keit für ein Dis­zi­pli­nar­ver­fah­ren. Der Be­am­te (für den die Un­schulds­ver­mu­tung gilt) ver­sieht seit­her al­ler­dings nur no­chIn­nen­dienst.

Ver­schol­le­neNo­tiz

Ihm wur­den be­reits in den 1990er-Jah­ren Über­grif­fe auf Mäd­chen vor­ge­wor­fen. Das be­legt auch ei­ne im Zu­ge der Au­f­ar­bei­tung ge­fun­de­ne Ak­ten­no­tiz. Die ver­si­cker­te al­ler­dings in der Sport­ab­tei­lung des Lan­des. War­um der Ver­merk nicht an die Bil­dungs­ab­tei­lung wei­ter ge­lei­tet wur­de, konn­te auch die Ex­per­ten­kom­mis­si­onnicht klä­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.