OnePlus Two

KURIER_DIGITAL FUTURE - - SMART DEVICES -

Der chi­ne­si­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler OnePlus setzt auf High-End-Kom­po­nen­ten und ei­nen un­ge­wöhn­li­chen Ver­triebs­weg.

OnePlus gilt un­ter An­dro­id-En­thu­si­as­ten schon seit län­ge­rem als ei­ne Art Ge­heim­tipp. Die Han­dys fin­det man üb­li­cher­wei­se auch in kei­nem Ge­schäft, statt­des­sen muss man sich on­line um ei­ne Ein­la­dung be­wer­ben, ei­nes der Ge­rä­te kau­fen zu „dür­fen“. Punk­ten will man mit ei­nem mi­ni­ma­lis­ti­schen Äu­ße­ren und hoch­wer­ti­gen Kom­po­nen­ten. Das In­nen­le­ben des ak­tu­el­len OnePlus-Spit­zen­mo­dells ist mit dem von an­de­ren High-End-An­dro­iden von Samsung und So­ny zu ver­glei­chen. Ver­ar­bei­tung und Leis­tung des Han­dys las­sen kaum Wün­sche of­fen. Ver­zich­ten muss man bei dem Smart­pho­ne je­doch auf ei­nen NFC-Chip so­wie auf ei­ne Schnella­de­funk­ti­on. Die Ka­me­ra lie­fert an­sehn­li­che Auf­nah­men, wenn­gleich die da­zu­ge­hö­ri­ge Soft­ware aber Raum für Ver­bes­se­run­gen bie­tet. Po­si­tiv an der Aus­stat­tung ist an­zu­mer­ken, dass das Han­dy Platz für zwei SIM-Kar­ten bie­tet, was et­wa bei Aus­lands­rei­sen prak­tisch sein kann.

FA­ZIT Das OnePlus Two ist ein so­li­des Smart­pho­ne, zu ei­nem güns­ti­gen Preis. Den­noch muss man sich nicht vor der Kon­kur­renz ver­ste­cken: Ein schnel­ler Pro­zes­sor, gu­te Ver­ar­bei­tung und ei­ne leis­tungs­star­ke Ka­me­ra ma­chen das Ge­rät zu ei­ner at­trak­ti­ven Al­ter­na­ti­ve zu den Ge­rä­ten der Kon­kur­renz.

Mo­dell: OnePlus Two

Be­triebs­sys­tem: An­dro­id

Dis­play: 5,5 Zoll, IPS LCD

Auflösung: 1080 x 1920 Pi­xel

Ab­mes­sun­gen: 151,8 x 74,9 x 9,9 mm

Ka­me­ra: 13 Me­ga­pi­xel

Fin­ger­ab­druck­scan­ner: Ja

Spei­cher: 16 oder 64GB

Preis: Ab 319 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.