Ru­he – auch ein Schlüs­sel zum Er­folg

KURIER_FITMACHER - - Massgeschneidert -

Wer nur auf ma­xi­ma­le Be­las­tung aus ist, brennt aus. Je­mand, der sich Zie­le steckt, will die­se auch er­rei­chen. Das bes­te Trai­ning hilft nichts, wenn das Rund­her­um nicht passt. Ne­ben ei­nem re­gel­mä­ßi­gen Work-out, das an das in­di­vi­du­el­le Leis­tungs­ni­veau an­ge­passt ist, dür­fen Fak­to­ren wie aus­ge­wo­ge­ne Er­näh­rung, aus­ge­gli­che­ner Le­bens­rhyth­mus und in­ne­res Wohl­be­fin­den nicht ver­ges­sen wer­den. Das ist Gr­und­vor­aus­set­zun­gen, um sein Ziel zu er­rei­chen. „Zum Fort­schritt ge­hört die Be­las­tung des Trai­nings ge­nau­so wie die Re­ge­ne­ra­ti­on und Er­ho­lung da­nach“, er­klärt Prof. Hans Hold­haus vom IMSB (In­sti­tut für me­di­zi­ni­sche und sport­wis­sen­schaft­li­che Be­ra­tung). Wäh­rend die Er­näh­rung in der Fit­ness­welt ei­nen im­mer grö­ße­ren Stel­len­wert er­langt, wird die Be­deu­tung der Re­ge­ne­ra­ti­on im Sport, aber auch im täg­li­chen Le­ben, nach wie vor un­ter­schätzt.

Im All­tag und Sport. „Trai­nings­ef­fek­te sind im­mer als Pro­dukt von Be­las­tung und Re­ge­ne­ra­ti­on zu se­hen“, sagt Hold- haus. Das gel­te auch für das be­ruf­li­che Le­ben, für die psy­cho­phy­si­sche Be­las­tung am Ar­beits­platz. Wer sich im All­tag kei­ne Aus­zei­ten vom Stress im Job gönnt, brennt aus. Maß­nah­men für die wert­vol­le Re­ge­ne­ra­ti­ons­zeit gibt es vie­le – und noch da­zu sehr ein­fa­che. An obers­ter Stel­le steht Schlaf: Die meis­ten brau­chen acht St­un­den da­von, even­tu­ell er­gänzt durch 10- bis 20mi­nü­ti­ge Ni­cker­chen un­ter­tags, emp­fiehlt Hold­haus. „Aus sport­li­cher Sicht ist das Ab­wär­men (Aus­lau­fen) zu emp­feh­len. Ei­ne ge­rin­ge In­ten­si­tät, z. B. Lau­fen oh­ne Schnau­fen, ver­bun­den mit ein­fa­chen gym­nas­ti­schen Übun­gen wä­re schon wir­kungs­voll.“Du­schen, Wech­sel­du­schen, Warm­was­ser oder Bio-Sau­na ha­ben sich be­währt. Bei der Er­näh­rung gilt es, aus­rei­chend Flüs­sig­kei­ten, Vit­ami­ne, Mi­ne­ral­stof­fe und Koh­len­hy­dra­te zu­zu­füh­ren – sonst be­ginnt der Kör­per Mus­kel­mas­se zu ver­bren­nen. Be­ruf, Fa­mi­lie und Trai­ning soll­ten ver­eint wer­den, oh­ne un­ter Stress zu kom­men – ein gu­ter Trai­nings­plan hilft da­bei.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.