WENN DIE MUCKIS BREN­NEN

KURIER_FITMACHER - - Muskelkater - ANI­TA KAT­TIN­GER

Je schmerz­haf­ter, des­to mehr Ef­fekt: Sport­ler freu­en sich oft über ei­nen Mus­kel­ka­ter, da­bei ist die­ser schlech­ter als sein Ruf. Ein Ex­per­te be­ant­wor­tet die wich­tigs­ten Fra­gen zum

The­ma und was ge­gen die Über­las­tung in den Mus­keln am wirk­sams­ten hilft.

nge­wohn­te Gar­ten­ar­beit, zu viel Ge­wicht im Fit­ness­cen­ter oder ei­ne lan­ge Wan­de­rung – schon ist der Mus­kel­ka­ter da. Pri­mar Josef Nie­bau­er vom Uni­ver­si­täts­in­sti­tut für prä­ven­ti­ve und re­ha­bi­li­ta­ti­ve Sport­me­di­zin des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums in Salz­burg über die Fol­gen schmer­zen­der Mus­keln.

Darf man mit ei­nem Mus­kel­ka­ter trai­nie­ren?

Prin­zi­pi­ell spricht über­haupt nichts ge­gen ei­ne leich­te Be­we­gung der be­trof­fe­nen Mus­kel­grup­pe. An­sons­ten kön­nen na­tür­lich die an­de­ren Mus­kel­grup­pen trai­niert wer­den.

Was pas­siert bei ei­nem Mus­kel­ka­ter?

Es kommt zu klei­nen Ris­sen in den Z-Schei­ben im Mus­kel­ge­we­be. Da­bei han­delt es sich um ei­ne re­ver­si­ble Schä­di­gung der klei­nen Mus­kel­struk­tu­ren: Man geht da­von aus, dass ein Mus­kel­ka­ter ab­heilt, oh­ne lang­fris­ti­ge Fol­gen zu ha­ben. Der Schmerz ent­steht durch den dar­aus re­sul­tie­ren­den Ent­zün­dungs­pro­zess, weil Was­ser ein­ge­la­gert und Ent­zün­dungs­stof­fe aus­ge­sen­det wer­den. Der Schmerz hat durch­aus Sinn, da er dem Be­trof­fe­nen die Schä­di­gung des Mus­kels mit­teilt. Bei den meis­ten Men­schen tritt er am Tag nach der Über­las­tung auf.

Ist es gut, wenn es schmerzt?

Mus­kel­ka­ter ist im­mer ein Zei­chen, dass ich falsch trai­niert bzw. über­las­tet ha­be oder die be­trof­fe­ne Mus­kel­grup­pe zu we­nig trai­niert wur­de. Die Nach­tei­le: Er ver­dirbt mir die Lust auf Sport, ich muss in der Fol­ge das Trai­ning re­du­zie­ren. Wer mit Mus­kel­ka­ter wei­ter trai­niert, hat ei­ne schlech­te­re Ko­or­di­na­ti­on und so­mit ei­ne grö­ße­re Ver­let­zungs­ge­fahr. Zwar wur­de ein Reiz im Mus­kel ge­setzt, aber es ent­stand ein Scha­den.

Ein gu­tes Trai­ning ist ein lang­sa­mes Do­sie­ren: Die Mus­keln sind leicht an­ge­spannt und ich spü­re, ich ha­be was für mei­nen Kör­per ge­tan.

Kommt der Schmerz nach dem Kraft­trai­ning öf­ter?

für je­de Aus­dau­er­sport­art brau­che ich kraft. je­der­weiß, das­ser auch nach dem Wan­dern ei­nen mus­kel­ka­ter be­kom­men kann. ob Aus­dau­er oder kraft: Die Ent­ste­hung des mus­kel­ka­ters hängt vom leis­tungs­ni­veau ab. nach ei­ner kraft­ein­heit fällt der mus­kel­ka­ter vi­el­leicht stär­ker auf, da er be­reits durch we­ni­ge mi­nu­ten trai­ning pro­vo­ziert wer­den kann. Üb­ri­gens: Ein mus­kel­ka­ter ent­steht beim Ber­gab­ge­hen leich­ter, da das gan­ze kör­per­ge­wicht ab­ge­fe­dert wird.

Kann ich ei­nen Mus­kel­ka­ter durch Auf­wär­men ver­mei­den?

nein. Auf­wär­men ist für ei­ne mi­ni­mie­rung der Ver­let­zungs­ge­fahr im­mer sinn­voll, aber nicht we­gen der Ver­mei­dung ei­nes mus­kel­ka­ters. Der grund da­für: Die­ser pas­siert schließ­lich nicht auf den ers­ten ki­lo­me­tern.

Was hilft ge­gen die Schmer­zen?

man soll­te dem ver­letz­ten mus­kel Zeit ge­ben, me­di­ka­men­te hel­fen nicht. Es wird viel emp­foh­len, woran man geld ver­dient. im Aus­dau­er­sport ist in den ver­gan­ge­nen jahr­zehn­ten zu we­nig Au­gen­merk auf Ei­weiß ge­legt wor­den. Bei ei­ner nor­ma­len, aus­ge­wo­ge­nen Er­näh­rung ist es nicht not­wen­dig, Ei­weiß zu­zu­füh­ren. Auch wenn es gut ist, dem kör­per zeit­nah nach dem trai­ning je­ne stof­fe zu ge­ben, die er braucht, ha­ben pro­te­in­rei­che ge­rich­te auf den mus­kel­ka­ter kei­ne Aus­wir­kung. Vor­sicht bei mas­sa­gen: prin­zi­pi­ell soll­te bei ei­nem mus­kel­ka­ter auf mas­sa­ge ver­zich­tet wer­den, da die ver­letz­te struk­tur nicht ge­kne­tet wer­den soll. Bes­ser wä­ren wär­men­de Bä­der oder sal­ben, die ein­ge­rie­ben wer­den, um auf der ober­flä­che rei­ze zu set­zen. so wird der mus­kel bes­ser durch­blu­tet. Wär­me wird oft als an­ge­nehm emp­fun­den.

Sar­ko­mer Kleins­te sich zu­sam­men­zie­hen­de Ein­heit des Mus­kels – klei­ne Ris­se in den Z-Schei­ben füh­ren zu Mus­kel­ka­ter Myo­fi­bril­len Bau­ein­heit der Mus­kel­fa­sern Pro­te­in­ab­bau Was­ser­ein­la­ge­rung Ent­zün­dungs­sto­fe Schwel­lung schlech­te Durch­blu­tung Mus­kel­fa­ser...

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.