Al­te Stär­ken neu ent­de­cken

KURIER_SPECIAL - - HAUTKREBS -

Nach­dem der Bocks­horn­klee schon fast in Ver­ges­sen­heit ge­ra­ten war, ent­deck­ten Leis­tungs­sport­ler in den USA wie­der die kräf­ti­gen­de Wir­kung des Bocks­horn­klee­sa­mens und han­del­ten das dun­kel­gel­be Pul­ver als „Ge­heim­mit­tel“. Bald auch in­ter­es­sier­te sich die Sport­wis­sen­schaft Un­ter kon­trol­lier­ten Trai­nings­be­din­gun­gen zeig­te sich nach 8

Wo­chen ei­ne deut­li­che Ver­bes­se­rung der Kraft, zum Bei­spiel beim Bank­drü­cken. Vi­ta­li­tät und Agi­li­tät ver­bes­ser­ten sich er­heb­lich ge­gen­über den Män­nern, die im glei­chen Trai­nings­pro­gramm kei­nen Bocks­horn­klee­sa­men­ex­trakt (Pla­ce­bo-Grup­pe) er­hiel­ten.

Das konn­te un­ter an­de­rem an­hand von La­bor­wer­ten nach­ge­wie­sen wer­den. für den Bocks­horn­klee­sa­men. So zum Bei­spiel die Uni­ver­si­ty of Ma­ry Har­dinBay­lor in Bel­ton, Te­xas. Ein For­scher­team ver­ab­reich­te im Leis­tungs­la­bor ei­ner Grup­pe von trai­nier­ten Män­nern täg­lich 500 mg Ex­trakt des Bocks­horn­klee­sa­mens.

Auch das Kör­per­fett re­du­zier­te sich in der Grup­pe, die Bocks­horn­klee­sa­men­ex­trakt ein­nahm, deut­lich mehr, als in der Pla­ce­bo-Grup­pe, wo­bei die Mus­kel­mas­se gleich blieb. Zu ähn­li­chen Er­geb­nis­sen kam ei­ne Un­ter­su­chung an der Sa­mik­s­ha Kli­nik in Pu­ne, In­di­en. Be­reits nach 8 Ta­gen war ein deut­li­cher An­stieg des ak­ti­ven Tes­to­ste­rons zu be­mer­ken, was sich in ei­ner deut­li­chen Zu­nah­me von Ener­gie und Vi­ta­li­tät zeig­te.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.