Der Ver­wur­zel­te

KURIER_SPECIAL - - HAUBENKÜCHE -

Für Rai­ner Stranz­in­ger vom Tan­gl­berg ist Ko­chen die es­sen­zi­ells­te Sa­che der Welt – und nicht nur, weil man oh­ne Nah­rung ver­hun­gern wür­de, son­dern weil Essen ein Ge­nuss ist, der die Men­schen auf vie­len Ebe­nen an­spricht: „Ein ge­lun­ge­nes Ge­richt muss op­tisch, ge­schmack­lich und auch vom Ge­ruch her über­zeu­gen“, er­klärt der 38-Jäh­ri­ge sei­ne An­sprü­che an sei­ne Koch­kunst und spricht da­mit die Sinn­lich­keit des Ge­nie­ßens an. Sein Ge­richt, ein Des­sert, fir­miert schlicht un­ter: Scho­ko­la­de – Him­bee­re – brau­ner Rum aber auf den Tel­ler kommt, ist so viel mehr – ei­ne Kom­po­si­ti­on aus Sü­ße, Fruch­tig­keit mit ei­ner bit­ter-her­ben No­te. Mit Lie­be und Akri­bie wird das Des­sert ar­ran­giert. Vie­le Wor­te macht der hau­ben­de­ko­rier­te Stranz­in­ger nicht, er ist für sei­ne Be­schei­den­heit be­kannt: „Wir ma­chen al­les im Team, wir sind ein Fa­mi­li­en­be­trieb, bei dem sich ei­ner auf den an­de­ren ver­las­sen kann.“In­spi­rie­ren lässt sich der ge­bür­ti­ge Wel­ser von ur­al­ten Koch­bü­chern aus den vo­ri­gen Jahr­hun­der­ten, da sucht er sich das ei­ne oder an­de­re her­aus und in­ter­pre­tiert es neu. Da kann das Er­geb­nis auch mal ziem­lich ex­tra­va­gant sein, et­wa wenn er Lamm­kut­tel­sup­pe mit Mies­mu­scheln kom­bi­niert.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.