Ei­ne tü­cki­sche Krank­heit, die nicht weh tut.

KURIER_SPECIAL - - COVER -

Da ein be­gin­nen­der Dia­be­tes nicht weh tut, neh­men vie­le Men­schen die Dia­be­tes Er­kran­kung nicht ernst. Da­bei lässt sich Dia­be­tes, wenn er früh er­kannt wird, sehr gut ent­ge­gen­wir­ken. Die rich­ti­ge Ver­sor­gung mit Vi­tal­stof­fen nor­ma­li­siert den Zu­cker­stoff­wech­sel. Spe­zi­el­le Pflan­zen­ex­trak­te, wie bei­spiels­wei­se Cey­lon-Zimt, un­ter­stüt­zen die Blut­zu­cker­sen­kung.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.