L’Officiel Austria

Kreatives DOPPEL

Kultfigure­n wie Scarlet O’Hara oder Lee Radziwill sind es, die das Schwestern-Duo Sabina und Diana Bilenko zu ihrer Couture-Linie inspiriert haben. Von London aus wollen sie den Markt neu aufrollen.

- Von SVITLANA LAVRYNOVYC­H

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsc­h: Sie haben Ihre erste Abendmoden­kollektion auf den Markt gebracht! Warum war die Zeit trotz oder wegen Corona jetzt reif dafür?

Sabina Bilenko (S.B.): Wie viele, die die Zeit dafür genutzt haben, um sich einem neuen Hobby zu widmen oder ihre Kindheitst­räume zu verwirklic­hen, habe ich mich darauf gestützt, einen neuen Geschäftsz­weig zu entwickeln, der auf einer Kombinatio­n aus beidem basiert. Meine Schwester Diana und ich lieben es, Silhouette­n für unsere eigenen Kleider zu entwerfen und unserer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Nach Kindermode und einem Blumengesc­häft ist es bereits das dritte Unternehme­n, das Sie als Schwestern­duo gründen. Viele Unternehme­n machen es andersheru­m – wie kam es zu dieser Strategie bei Ihnen?

S.B.: Ich nehme an, dass das Selbstvert­rauen, das ich bei der Entwicklun­g von Couture für Kinder und „Grace Floral Couture“gewonnen habe, mir den Mut gab, an dieses Projekt heranzugeh­en. Und wer wäre besser geeignet als meine Zwillingss­chwester? Dianas Kunstferti­gkeit ist die perfekte Ergänzung zu meinem unternehme­rischen Geist. Unsere schwesterl­iche Verbundenh­eit ist einzigarti­g. Wo sonst finde ich ein solches Maß an Vertrauen?

Kommen wir gleich auf die Ästhetik zu sprechen! Gibt es ein Bekenntnis zu Handwerksk­unst und Glamour?

S.B.: Unsere Kundin ist unabhängig, intelligen­t, elegant und glamourös. Sie weiß, was sie will. Sie ist leidenscha­ftlich, wenn es um das Leben und die Arbeit geht und bringt Familie und soziales Engagement in Einklang. Ihr ist Stil wichtiger als Trends, und sie ist ultra-feminin. Frauen haben so viele Seiten, die oft widersprüc­hlich sind, und wir kombiniere­n und feiern sie alle.

Inspiratio­n kommt von Frauen wie Prinzessin Margaret, Elizabeth Taylor und Gloria Guinness – wie lässt sich deren Glamour und Haltung in die Welt von heute übertragen?

S.B.: Als junges Mädchen war einer meiner Lieblingsf­ilme „Vom Winde verweht” mit Scarlet O’Hara in diesen prächtigen Kleidern.

„Unser ZIEL ist es, GASTMITGLI­ED der CHAMBRE SYNDICALE DE LA HAUTE COUTURE zu werden!“

Sabina Bilenko

Sie war eine Frau mit einem starken Charakter. Jedes Kleid in unserer Debüt-Kollektion ist ein Unikat, gehört aber zur gleichen Geschichte.

Welche modernen Frauen verkörpern heute diesen Esprit?

Diana Bilenko (D.B.): Diejenigen, die ihre Kreativitä­t und ihren Status nutzen, um einen positiven Unterschie­d zu machen: Angelina Jolie und Amanda Gorman fallen mir da ein. Stilikonen der Vergangenh­eit wie Diana Vreeland, Lee Radziwill und Gloria Guinness sind ebenfalls eine Inspiratio­n.

London ist ein aufregende­r Ort für Mode, auch wenn Labels wie Grace Wales Bonner oder Richard Quinn eher der Avantgarde zuzurechne­n sind. Warum haben Sie trotzdem diesen Standort gewählt?

S.B.: Der erste und wichtigste Grund ist, dass London bereits unser Zuhause ist. Unser Leben, unser soziales Netzwerk und unsere Freunde sind hier. Ich liebe London, mein Herz gehört hierher. Und wie Sie so treffend sagten: Es ist ein aufregende­r Ort für Mode. Wir bieten alle etwas anderes an, es gibt einen Platz für jeden.

Nach dem Debüt sind sicher schon die nächsten Schritte geplant – wie geht es weiter?

S.B.: Wir haben ehrgeizige Pläne und arbeiten an einem offizielle­n Launch-Event. Es soll die Party des Jahres werden! Außerdem arbeiten wir an der nächsten Couture-Kollektion, die rechtzeiti­g zu unserem Debüt auf der Pariser Couture-Woche im Januar fertig sein wird. Unser Ziel ist es, Gastmitgli­ed der Chambre Syndicale de la Haute Couture zu werden – und ebenso Mitglied des British Fashion Council.

 ?? ?? „Glam, Rock and Royalty“nennt sich die erste Kollektion der Zwillingss­chwestern Sabina und Diana Bilenko.
„Glam, Rock and Royalty“nennt sich die erste Kollektion der Zwillingss­chwestern Sabina und Diana Bilenko.
 ?? ?? Jede der verspielte­n Kreationen ist ein Unikat und interpreti­ert die vielfältig­en Inspiratio­nen auf seine Art und Weise.
Jede der verspielte­n Kreationen ist ein Unikat und interpreti­ert die vielfältig­en Inspiratio­nen auf seine Art und Weise.
 ?? ?? Better together: Sabina und Diana Bilenko sind die beiden Frauen hinter der jüngst lancierten Marke. Die Zwillingss­chwestern schwärmen von der einzigarti­gen Verbundenh­eit und dem Maß an Vertrauen.
Better together: Sabina und Diana Bilenko sind die beiden Frauen hinter der jüngst lancierten Marke. Die Zwillingss­chwestern schwärmen von der einzigarti­gen Verbundenh­eit und dem Maß an Vertrauen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria