MA­GA­ZIN

ProZukunft - - Magazin | News | Termine -

KÖP­FE Ge­dan­ken­samm­ler

Da­ni­el Hä­ni hat in Basel ei­ne Volks­in­itia­ti­ve "Für ein be­din­gungs­lo­ses Volks­ein­kom­men" ein­ge­bracht und da­für schon über 100.000 Un­ter­schrif­ten ge­sam­melt, was in der Schweiz ei­ne ver­pflich­ten­de Volks­ab­stim­mung be­dingt. Aus die­sem An­lass bringt die ZEIT vom 6. Ju­ni 2013 ein Por­trät des heu­ti­gen Chefs des größ­ten Kaf­fee­hau­ses der Schweiz, der den er­lern­ten Be­ruf ei­nes Ver­mes­sungs­zeich­ners nie aus­üb­te, son­dern bald mit ei­ni­gen Gleich­ge­sinn­ten ei­ne "Ge­dan­ken­bank" grün­de­te.

AUS­GE­ZEICH­NET Al­ter­na­ti­ve No­bel­prei­se 2012

Die Right Li­ve­lihood Awards 2012 wur­den ver­lie­hen an die af­gha­ni­sche Ärz­tin und Po­li­ti­ke­rin Si­ma Sa­mar für "ih­ren Mut und ih­re Ent­schlos­sen­heit im Kampf für Men­schen­rech­te und die Rech­te von Frau­en in ei­ner der in­sta­bils­ten Re­gio­nen der Welt", an den Us-wis­sen­schaft­ler Ge­ne Sharp für sei­ne Stra­te­gi­en zum ge­walt­lo­sen Wi­der­stand und an die Or­ga­ni­sa­ti­on Cam­pai­gn Against Arms Tra­de aus Groß­bri­tan­ni­en, die sich ge­gen den glo­ba­len Waf­fen­han­del en­ga­giert. Ein Eh­ren­preis ging an Hay­ret­tin Ka­ra­ca aus der Tür­kei, Mit­be­grün­der der tür­ki­schen Um­welt­be­we­gung TEMA, die sich für den Schutz von Bö­den und na­tür­li­chen Ha­bi­ta­ten ein­setzt. www.right­li­ve­lihood.org/

Preis Mut zur Nach­hal­tig­keit 2013

Seit heu­er ver­leiht der ZEIT Ver­lag die­sen Preis in zwei Ka­te­go­ri­en für Pio­nie­re, die ei­nen her­aus­ra­gen­den Bei­trag im Be­reich nach­hal­ti­ger Ent­wick­lung leis­ten.

Preis­trä­ger der Ka­te­go­rie Han­deln ist der Mühl­viert­ler Schuh­her­stel­ler (und Fi­nanz­re­bell) Hei­ni Stau­din­ger, der sich mit sei­nen Wald­viert­ler Schu­hen den Zwän­gen der Glo­ba­li­sie­rung wi­der­setzt und den Men­schen in ei­ner der ärms­ten Re­gio­nen Ös­ter­reichs lang­fris­tig Ar­beits­plät­ze bie­tet.

Preis­trä­ger der Ka­te­go­rie Wis­sen ist die Leu­pha­na Uni­ver­si­tät Lüneburg, die das The­ma Nach­hal­tig­keit in sämt­li­che Be­rei­che des aka­de­mi­schen Le­bens in­te­griert hat. Die Uni för­dert die Aus­bil­dung jun­ger Men­schen zu ak­ti­ven Bür­gern der Zi­vil­ge­sell­schaft des 21. Jahr­hun­derts, in­dem sie zb in zahl­rei­chen Pro­jek­ten das so­zia­le En­ga­ge­ment der Stu­den­ten un­ter­stützt. www.mut-zur-nach­hal­tig­keit.zeit.de

Gold­man En­vi­ron­men­tal Pri­ze 2013

Der Gold­man En­vi­ron­men­tal Pri­ze ist welt­weit ei­ner der be­deu­tends­ten Um­welt­schutz­prei­se. Er wird seit 1990 jähr­lich an sechs "Um­welt-hel­den" der Gras­wur­zel­be­we­gung ver­ge­ben. Ho­no­riert wird je­weils ein Preis­trä­ger aus Afri­ka, Asi­en, Eu­ro­pa, von In­seln und In­sel­staa­ten, aus Nord­ame­ri­ka so­wie aus Süd- und Zen­tral­ame­ri­ka. www.gold­man­pri­ze.org/re­ci­pi­ent/az­zam-al­wa­sh

Fu­ture Po­li­cy Award 2013

25 Abrüs­tungs-ge­set­ze aus al­ler Welt ge­hen ins Ren­nen um den in­ter­na­tio­na­len Po­li­tik­preis, den der World Fu­ture Coun­cil heu­er für die bes­ten Po­li­ti­ken, die zur Er­rei­chung des Frie­dens, der nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung und der mensch­li­chen Si­cher­heit bei­ge­tra­gen ha­ben, aus­ge­schrie­ben hat. Die Aus­zeich­nung wird am Vor­abend der Un-ab­rüs­tungs­wo­che (24. - 30. Ok­to­ber 2013) am Sitz der Ver­ein­ten Na­tio­nen in New York ver­lie­hen. www.world­fu­ture­coun­cil.org/fpa_2013_­de.html

Prix NATURE Swis­scan­to

Der Schwei­zer Nach­hal­tig­keits­preis 2013 ging an den Bas­ler In­ge­nieur und Raum­pla­ner Ma­this Wa­cker­na­gel (49). Der in Oak­land, Ka­li­for­ni­en, tä­ti­ge Wis­sen­schaft­ler wur­de für die Er­fin­dung des "öko­lo­gi­schen Fuß­ab­drucks" ge­ehrt, der welt­weit die Be­grenzt­heit und den Ver­brauch öko­lo­gi­scher Roh­stof­fe misst.. Den Preis in der Ka­te­go­rie Prix NATURE Hoff­nungs­trä­ger er­hielt der Sän­ger En­do Ana­con­da von Stil­ler Has. Das Start-up "WEACT" ge­wann in der Ka­te­go­rie Prix NATURE Ge­ne­ra­ti­on Zukunft. www.na­tur.ch/ver­an­stal­tun­gen/ga­la/na­tur­ga­la-2013/prix-nature-swis­scan­to/

Mo­bi­li­tät der Zukunft 2013

Das ös­ter­rei­chi­sche Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr, In­no­va­ti­on und Tech­no­lo­gie schreibt ei­nen Wett­be­werb mit Schwer­punkt "Per­so­nen­mo­bi­li­tät in­no­va­tiv ge­stal­ten" aus. Par­al­lel da­zu wur­de auch ei­ne trans­na­tio­na­le Aus­schrei­bung ERA - NET TRANS­PORT III -FUTURETra­vell ing ge­star­tet.Förd er or­ga­ni­sa­tio­nen in 12 Län­dern und Re­gio­nen bie­ten bis zum 4. Nov .2013 erst­mals ge­mein­sam die Mög­lich­keit, trans na­tio­na­le For­schungs­pro­jek­te für zu­kunfts­ori­en­tier­te Lö­sun­gen im Mo­bi­li­täts­be reich ein­zu­rei­chen.

Par­al­lel zu die­ser Aus­schrei­bung wer­den auch Dis­ser­ta­tio­nen zu al­len 4 The­men fel­dern( Per­so­nen mo­bi­li­tät, Gü­ter mo­bi­li­tät, Fahr­zeug tech­no­lo­gi­en, Ver­kehrs in­fra­struk­tur) des Pro­gramms Mo­bi­li­tät der Zukunft aus­ge­schrie­ben. www.ffg.at/mo­bi­li­taet­der­zu­kunf­t_­call2013

Kurz­film­wett­be­werb Nach­hal­tig­keit

Im Ju­bi­lä­ums­jahr der forst­li­chen Nach­hal­tig­keit schrei­ben WILD.ME­DIA, Waysto­ne Film und die Ös­ter­rei­chi­schen Bun­des­fors­te (ÖBF) ei­nen Kurz­film-wett­be­werb zur Nach­hal­tig­keit aus. Film- & Me­di­en-stu­den­tin­nen so­wie frei­schaf­fen­de Künst­le­rin­nen sind ein­ge­la­den, sich fil­misch mit dem The­ma "Nach­hal­tig­keit" aus­ein­an­der­zu­set­zen und da­zu pas­sen­de Kurz­fil­me zu pro­du­zie­ren.

GOOD NEWS

www.wald­flim­mern.at/

Da­ten­bank good ex­am­ples

Die Ide­ban­ken in Oslo bie­tet auf ih­rer Web­site ei­ne Da­ten­bank mit ca. 200 Bei­spie­len in­no­va­ti­ver Nach­hal­tig­keit. www.ide­ban­ken.no

Er­folgs­ge­schich­ten im Um­welt­schutz

And­re­wB alm ford, Mit­glied derRoyalSo­cie­ty und Pro­fes­sor für Um­welt­schutz wis­sen­schaf­ten an der Cam­bridge Uni­ver­si­ty, hat ein Buch Wild Ho­pe her­aus­ge­bracht, in dem er Er­folgs ge­schich­ten im Um­welt­schutz-und N ach hal­tig­keits sek­tor be­schreibt. Ei­ne Re­zen­si­on gibt´sunt er www.in­de­pen­dent.co.uk/...

Uni für al­le

Im­mer mehr Uni­ver­si­tä­ten stel­len Tei­le ih­rer Bil­dungs­an­ge­bo­te kos­ten­los ins Netz. Am wei­tes­ten fort­ge­schrit­ten ist die­se Ent­wick­lung in der USA, wo selbst Eli­te-uni­ver­si­tä­ten wie St­an­ford und Har­vard Moocs (mas­si­ve open on­li­ne cour­ses) an­bie­ten. In Deutsch­land gibt es auf die­sem Ge­biet hin­ge­gen erst ein­zel­ne Initia­ti­ven. www.cour­se­ra.org/, www.uda­ci­ty.com/

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.