Ta­gung „Die Rol­le der Zi­vil­ge­sell­schaft“

ProZukunft - - Inhalt -

Tä­tig­keits­be­richt 2012

„Die Ro­bert­jungk-bi­b­lio­thek für Zu­kunfts­fra­gen ver­steht sich als Ort des Dia­lo­ges über Zu­kunfts­ent­wick­lun­gen. Un­ser Leit­ziel ist ei­ne Welt in so­zia­ler und öko­lo­gi­scher Ba­lan­ce. Wir do­ku­men­tie­ren, for­schen, kom­mu­ni­zie­ren und ak­ti­vie­ren“, heißt es im 24-sei­ti­gen Tä­tig­keits­be­richt 2012. Al­lein mit den viel­fäl­ti­gen Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­ten – Buch­prä­sen­ta­tio­nen, Mon­tags­run­den, Zu­kunfts­werk­stät­ten so­wie Lehr­auf­trä­gen und Vor­trä­gen von Jbz-mit­ar­bei­tern konn­ten im Be­richts­zeit­raum 2435 Men­schen an­ge­spro­chen wer­den. 16 Stu­di­en und ein Fach­buch sind im Jbz-ver­lag er­schie­nen. Der Me­dien­be­stand ist auf über 14.500 Ti­tel ge­wach­sen. Down­load: www.jungk-bi­b­lio­thek.at/jb­z_­tae­tig­keits­be­rich­t_2012.pdf

Ein hal­bes Jahr „Ro­bert Jungk 100“

92 Ver­an­stal­tun­gen fan­den im ers­ten Halb­jahr aus An­lass von „Ro­bert Jungk 100“statt. Dar­un­ter vier Aus­stel­lun­gen so­wie drei Rei­hen, näm­lich die Uni­ver­si­täts-ring­vor­le­sung, die Jbz-mon­tags­run­den zu je­weils ei­nem Zu­kunfts­the­ma und ei­ne his­to­ri­sche Rei­he zu Ro­bert Jungk im Salz­burg Mu­se­um, so ein Zwi­schen­be­richt von Ko­or­di­na­tor Ste­fan Wal­ly. Be­rich­te über die Ver­an­stal­tun­gen und das brei­te Me­dien­echo so­wie Ver­wei­se auf das Herbst­pro­gramm sind auf www.ro­bert­jungk100.org nach­zu­le­sen.

Ro­bert Jung­ks To­des­tag

Am Sonn­tag, 14. Ju­li, 10.00 Uhr, fand am Jü­di­schen Fried­hof in Salz­burg ei­ne Ge­denk­fei­er für Ro­bert Jungk aus An­lass sei­nes To­des­ta­ges statt. Die Be­grü­ßung er­folg­te durch Mar­ko Fein­gold, Prä­si­dent der Is­rae­li­ti­schen Kul­tus­ge­mein­de. An­schlie­ßend sprach Ao. Univ. Prof Dr. Hel­ga Em­ba­cher über Ro­bert Jung­ks Ver­hält­nis zum Ju­den­tum. Die Salz­bur­ger His­to­ri­ke­rin hat ein Jb­zar­beits­pa­pier zum The­ma ver­fasst hat: “Aber zu­erst bin ich Welt­bür­ger und dann erst Ju­de”. Down­load: www.ar­beits­pa­pie­re.org

Ro­bert Jung­ks Nach­lass

Tei­le des Nach­las­ses von Ro­bert Jungk ge­hen auf­grund ei­ner Schen­kung durch Sohn Pe­ter Ste­phan Jungk an das Li­te­ra­tur­ar­chiv der Uni­ver­si­tät Salz­burg. Al­f­red Au­er von der JBZ ar­bei­tet der­zeit die Ma­te­ria­li­en für das Li­te­ra­tur­ar­chiv auf, wo die­se dann auch öf­fent­lich zu­gäng­lich sein wer­den. Die JBZ bleibt Sach­wal­te­rin we­sent­li­cher Do­ku­men­te von und über Ro­bert Jungk und un­ter­hält auch ein um­fang­rei­ches di­gi­ta­les Fo­to­ar­chiv. www.uni-salz­burg.at

Neu­er Blog „Zu­kunfts­werk­stät­ten“

Be­rich­te über von der JBZ durch­ge­führ­te Zu­kunfts­werk­stät­ten-pro­jek­te, Ver­an­stal­tungs­hin­wei­se so­wie Links zu Part­nern ent­hält der neue Blog „Zu­kunfts­werk­stät­ten“. An­ge­kün­digt wird dar­auf auch die Mo­de­ra­ti­ons­aus­bil­dung von Jbz-mit­ar­bei­ter Hans Holzin­ger, die am 4. Ok­to­ber 2013 star­tet. Für Kurz-ent­schlos­se­ne gibt es noch Rest­plät­ze. http://zu­kunfts­werk­staet­ten.word­press.com

Zu­kunfts­buch mit Ni­ko Pa­ech

In ei­ner Ko­ope­ra­ti­on mit der Leo­pold-kohr­aka­de­mie wird der Volks­wirt­schaft­ler Ni­ko Pa­ech von der Uni­ver­si­tät Ol­den­burg am Mo., den 7. Ok­to­ber 2013, sein Buch „Be­frei­ung vom Über­fluss. Auf dem Weg in ei­ne Post­wachs­tums­öko­no­mie“vor­stel­len. Die Prä­sen­ta­ti­on in der Rei­he Jbz-zu­kunfts­buch be­ginnt um 19.30 in den Räu­men der Jung­k­bi­blio­thek, Ro­bert-jungk-platz 1, 5020 Salz­burg.

Se­mi­nar zu Zu­kunfts­fä­hig­keit

„Auf dem Weg zu ei­ner Kul­tur der Zu­kunfts­fä­hig­keit“lau­tet das The­ma ei­nes In­ten­siv­se­mi­nars mit Tho­mas Ha­der­lapp und Ri­ta Tratt­nigg, das am 12./13.Ok­to­ber in St. Vir­gil Salz­burg statt­fin­det und mit der Me­tho­de „Dy­na­mic Fa­ci­li­ta­ti­on“ar­bei­tet. Ver­an­stal­ter ist das Salz­bur­ger Netz­werk Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung, dem auch die JBZ an­ge­hört. www.vir­gil.at.

Be­reits am Fr., den 11. Ok­to­ber stel­len die bei­den ihr Buch „Zu­kunfts­fä­hig­keit ist ei­ne Fra­ge der Kul­tur“in der Jbz-rei­he Zu­kunfts­buch vor. Be­ginn: 17.00 in der Ro­bert­jungk-bi­b­lio­thek.

Jbz-mon­tags­run­den

In den Herbst-mon­tags­run­den der Rei­he „Zeit, an die Zu­kunft zu den­ken“ste­hen drei Ver­an­stal­tun­gen auf dem Pro­gramm: Am 14. Ok­to­ber re­fe­riert Ste­fan Wal­ly über „Die Zu­kunft der Salz­bur­ger Le­bens­wel­ten“, am 11. No­vem- ber der Frie­dens­for­scher Tho­mas Roith­ner über „Die Zu­kunft des Krie­ges“und am 2. De­zem­ber Klaus Fir­lei, Prä­si­dent der Ro­bert-jungk-stif­tung, über „Die Zu­kunft des Wohl­fahrts­staa­tes“. Be­ginn: je­weils 19.30 Uhr in der Ro­bert-jungk-bi­b­lio­thek. www.mon­tags­run­den.org

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.