Ak­ti­vi­tä­ten und Ver­an­stal­tun­gen

ProZukunft - - Inhalt - Zu­sam­men­ge­stellt von Hans Holzin­ger

Ar­beits­pa­pier „Au­to­ri­tä­re Ein­stel­lun­gen“

„43 Pro­zent der Ös­ter­rei­cher wün­schen sich ei­nen ‚star­ken Mann‘ an der Staats­spit­ze“. Im­mer wie­der sor­gen ähn­li­che Schlag­zei­len, ba­sie­rend auf ak­tu­el­len Stu­di­en­er­geb­nis­sen zu au­to­ri­tä­ren Ein­stel­lun­gen in Ös­ter­reich, für Auf­se­hen. Wolfgang Aschau­er, So­zio­lo­ge an der Uni Salzburg und Ja­ni­ne Heinz ha­ben ge­mein­sam er­ho­ben, ob der­ar­ti­ge Be­fun­de auch auf Salzburg über­trag­bar sind. Die Er­geb­nis­se der Stu­die, die em­pi­ri­sche und qua­li­ta­ti­ve Da­ten ent­hält, lie­gen als Jbz-ar­beits­pa­pier 43 vor. Print­ver­si­on zu be­stel­len um € 3,90 zzgl. Ver­sand­kos­ten. Kos­ten­lo­ser Down­load un­ter www.jungk-bi­b­lio­thek.org/ ar­beits­pa­pie­re

De­mo­kra­tie & En­ga­ge­ment

Wie kann De­mo­kra­tie le­ben­di­ger wer­den und die Mo­bi­li­sie­rung für eman­zi­pa­to­ri­sche Po­li­tik ge­lin­gen? Wel­che Rol­le kommt NGOS und neu­en Par­ti­zi­pa­ti­ons­for­men in Zei­ten zu­neh­men­den Rechts­po­pu­lis­mus zu? Die­sen und wei­te­ren Fra­gen stellt sich ein Work­shop in der Jbz-rei­he „Pro­jek­te des Wan­dels“am 14. Ju­ni, ge­för­dert von der Ös­ter­rei­chi­schen Ge­sell­schaft für Po­li­ti­sche Bil­dung. Mit Bei­trä­gen von Mar­ti­na Hand­ler, Co-au­to­rin von “Bür­ger­be­tei­li­gung in der Pra­xis”, Rechts­ex­tre­mis­mus­for­sche­rin Na­ta­scha Strobl, Ste­fan Wal­ly, Au­tor des Jbz-ar­beits­pa­piers „Po­li­ti­sche Teil­ha­be“, Ro­bert Bugg­ler, Salz­bur­ger Ar­muts­kon­fe­renz, Ali­na Kug­ler, So­li­da­ri­sches Salzburg, Ka­ro Leh­ner, mehr de­mo­kra­tie, Dag­mar Baum­gart­ner, Frei­wil­li­gen­zen­trum Salzburg, De­mo­kra­tie­for­scher Mar­kus Pausch und Hans Holzin­ger von der JBZ, Mit-initia­tor der Platt­form Zi­vil­ge­sell­schaft Salzburg. www.zi­vil­ge­sell­schaft­salz­burg.org

Me­tho­den­hand­buch

Ins­ge­samt 28 Me­tho­den der Bür­ger­be­tei­li­gung von „Ak­ti­vie­ren­de Be­fra­gung“über „Com­mu­ni­ty Or­ga­ni­zing“und „Bür­ger­gut­ach­ten“bis hin zu „Stadt­teil­spa­zier­gang“und „World­ca­fe“ent­hält ein so­eben er­schie­ne­nes Hand­buch. Ma­ri­on Stock und Hanns-jörg Sip­pel von der Stif­tung Mit­ar­beit und Mar­ti­na Hand­ler von der ÖGUT mach­ten sich die Mü­he, An­sät­ze und Pra­xis­bei­spie­le von zahl­rei­chen Ak­ti­ven zu sam­meln. Jbz-mit­ar­bei­ter Hans Holzin­ger steu­er­te Bei­trä­ge über die Me­tho­de Zu­kunfts­werk­statt nach Ro­bert Jungk und Nor­bert Mül­lert bei. Die Pu­bli­ka­ti­on wird am 14. Ju­ni 2018 im Rah­men des Jbz-work­shops „De­mo­kra­tie & En­ga­ge­ment“mit Mar­ti­na Hand­ler vor­ge­stellt. Um­fang: 320 Sei­ten, Preis: € 17,-. www.mit­ar­beit.de

Ro­bert-jungk-sti­pen­di­um 2018

Be­reits zum 11. Mal wird 2018 das Ro­bert­jungk-sti­pen­di­um der Stadt Salzburg aus­ge­schrie­ben. Dem zen­tra­len An­lie­gen Ro­bert Jung­ks ent­spre­chend, steht es un­ter dem Mot­to „Be­trof­fe­ne zu Be­tei­lig­ten ma­chen“. Für zwei Mo­na­te kann mit dem Sti­pen­di­um in der JBZ an ei­nem wis­sen­schaft­li­chen The­ma im Be­reich Zu­kunfts­for­schung und Par­ti­zi­pa­ti­on ge­ar­bei­tet wer­den. Zur Ver­fü­gung steht ei­ne Woh­nung und ein Ar­beits­platz in der JBZ. Dauer: 5.11.2018 – 7.1.2019. www.jungk-bi­b­lio­thek.org

In Er­in­ne­rung an El­mar Alt­va­ter

2013 er­hielt El­mar Alt­va­ter auf Vor­schlag der JBZ den Salz­bur­ger Lan­des­preis für Zu­kunfts­for­schung für sei­ne wis­sen­schaft­li­chen Ver­diens­te im Be­reich Po­li­ti­sche Öko­no­mie. Wir durf­ten ihn nicht nur als kri­ti­schen Den­ker, son­dern auch als sehr lie­bens­wer­ten Men­schen ken­nen­ler­nen. Am 1. Mai ist El­mar Alt­va­ter im Al­ter von 79 Jah­ren ge­stor­ben. Nach Hans Christoph Bins­wan­ger ist er der zwei­te gro­ße Vor­rei­ter ei­nes öko­lo­gi­schen Wirt­schaf­tens, der heu­er von uns ge­gan­gen ist. In sei­ner Dan­kes­re­de für die er­hal­te­ne Aus­zeich­nung wid­me­te Alt­va­ter sich der Fra­ge, was uns Ro­bert Jungk bei der Su­che nach Op­tio­nen für ein an­de­res Wirt­schaf­ten mit auf den Weg ge­ben kann. Die Re­de von El­mar Alt­va­ter ist als Jbz-ar­beits­pa­pier er­schie­nen. www.jungk-bi­b­lio­thek.org/ar­beits­pa­pie­re

Jbz-mon­tags­run­den

In mitt­ler­wei­le 114 Mon­tags­run­den wur­den Zu­kunfts­the­men mit Ex­per­tin­nen un­ter­schied­li­cher Dis­zi­pli­nen zur Dis­kus­si­on ge­stellt. Zu­letzt re­fe­rier­ten der His­to­ri­ker Je­ro­me Se­gal über „Ju­den­tum über die Re­li­gi­on hin­aus“, der Po­li­to­lo­ge Christoph Kon­rath über „Po­li­tik als Be­ruf (mit Zu­kunft?)“und der His­to­ri­ker Ewald Hiebl zum The­ma „1968 in Salzburg. War da was?“Mit Da­vid El­ler­mann war am 23. Mai 2018 ein Us-öko­nom zum The­ma „Work­place De­mo­cra­cy“zu Gast, der mit Jo­seph Sti­glitz zu­sam­men­ge­ar­bei­tet hat. Die Zu­kunfts­for­sche­rin Sa­rah Hack­fort vom IZT Ber­lin re­fe­riert im Herbst 2018 über „Tech­no­lo­gie­trends mit Re­le­vanz für den Kli­ma­schutz“. Mehr: www.jungk-bi­b­lio­thek.org/mon­tags­run­den

Jbz-zu­kunfts­buch

Nach Prä­sen­ta­tio­nen der Bü­cher „Öko­rou­ti­ne“mit Au­tor Micha­el Ko­patz in Ko­ope­ra­ti­on mit Smart Ci­ty Salzburg, ei­nem Band über „Min­dest­lohn ver­sus Grund­ein­kom­men“mit ei­nem Pro-kon­tra-po­di­um (On­line nach­zu­hö­ren auf un­se­rer Home­page) und der Dis­kus­si­on der neu­en Pu­bli­ka­ti­on von Ya­nis Va­rou­fa­kis über „Eu­ro­pas Esta­blish­ment und die Fi­nanz­märk­te“mit der Po­li­to­lo­gin Son­ja Punt­scher-riek­mann steht im Herbst 2018 ein Lehr­gang „Wirt­schaft ver­ste­hen - Wirt­schaft ge­stal­ten“mit ins­ge­samt acht Mo­du­len am Pro­gramm. Mehr: www.jungk-bi­b­lio­thek.org/zu­kunfts­buch

Me­tho­den­aka­de­mie

Das Herbst­pro­gramm der ge­mein­sam mit dem Salz­bur­ger Bil­dungs­werk aus­ge­rich­te­ten Me­tho­den­aka­de­mie bie­tet Work­shops zu „Öf­fent­lich auf­tre­ten“, „Der Ju­gend Tü­ren öff­nen“, „Art of Hos­ting und Collec­tive Sto­ry Tel­ling“, „On­line-ar­beit mit Fo­tos und Vi­de­os“so­wie ein „Ar­gu­men­ta­ti­ons­trai­ning ge­gen Stamm­tisch­pa­ro­len.“Mehr: www.jung­k­bi­blio­thek.org/me­tho­den­aka­de­mie.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.