Salzburger Nachrichten

Die Mo­der­ne im Hob­by­kel­ler

Flie­gen­de Dä­cher und schlich­te Ku­ben: Auf den Mo­dell­bau­an­la­gen in Wirt­schafts­wun­der­zei­ten war die Ar­chi­tek­tur er­staun­lich mo­dern. Ei­ne „Vil­la im Tes­sin“ver­ström­te Lu­xus­flair.

- „märk­linMo­der­ne – Vom Bau zum Bau­satz und zu­rück“, 136 Sei­ten, Jo­vis Ver­lag, Ber­lin 2018. Deut­sches Ar­chi­tek­tur­mu­se­um Frank­furt, 19. Mai bis 9. Sept. Arts · Architecture · Altheim, Austria · Fribourg · Bauhaus · Backstube Wünsche

avant­gar­dis­ti­sches Ver­hält­nis zur Ar­chi­tek­tur ih­rer Zeit ge­pflegt ha­be. Und: „Wer hät­te ge­dacht, wie viel uns die Spritz­guss­for­men der Schwarz­wäl­der Fal­ler-Fa­b­rik über un­se­re Ver­gan­gen­heit er­zäh­len kön­nen?“

Fu­tu­ris­ti­schen Charme ver­strömt auch der Bau­satz „Au­to­Rast“, der ab dem Jahr 1961 er­zeugt wur­de. Die Fir­ma Fal­ler in­sze­nier­te mit die­ser Tank­stel­le mit auf­ge­setz­tem Rund­re­stau­rant und Mer­ce­des-Stern die Au­to­fahrt als Frei­zeit­er­leb­nis. Vor­bild für die­se Ar­chi­tek­tur war ein zwei­ge­scho­ßi­ges Turm­ca­fé mit Tank­stel­le in Frei­burg-Zäh­rin­gen, das 1951 nach Plä­nen des Ar­chi­tek­ten Wil­helm Schel­kes er­rich­tet wur­de. Vor­bild und Bau­satz un­ter­schie­den sich aber deut­lich, schreibt Ve­re­na Pfeif­fer-Kloss in dem Buch. „Die bun­te, run­de, ge­schlos­se­ne Ar­chi­tek­tur des Mo­dells ver­mit­telt bei­na­he bie­de­re Ge­müt­lich­keit. Es ist mehr Kir­mes als Bau­haus.“

Markt­füh­rer Fal­ler setz­te auf bun­te Ge­län­der, schrä­ge Wand­ab­schlüs­se und im­mer wie­der ge­fal­te­te Flug­dä­cher. Bei Kon­kur­rent Ki­bri wie­der­um herrsch­ten, so Bar­tetz­ko, ge­rad­li­ni­ge Vor­stel­lun­gen: „Schlicht und ku­bisch hat­te dort die Mo­der­ne zu sein.“In „märk­linMo­der­ne“kommt auch Leo­pold Mess­mer, „Haus­ar­chi­tekt“von Fal­ler, zu Wort. Über Wün­sche sei­ner Auf­trag­ge­ber sagt er: „Mo­dern soll­te es schon sein, aber auch ein biss­chen nach Hei­mat aus­se­hen.“ Buch und Aus­stel­lung:

 ?? BILD: SN/MÄRKLINMOD­ERE/HA­GEN STIER ?? Mo­dell­bau­satz „Au­to-Rast“aus dem Jahr 1961.
BILD: SN/MÄRKLINMOD­ERE/HA­GEN STIER Mo­dell­bau­satz „Au­to-Rast“aus dem Jahr 1961.

Newspapers in German

Newspapers from Austria