Kurz­fris­tig ei­ne neue Frau beim „Je­der­mann“

Mar­ti­na Stilp wird auf dem Dom­platz Eva Her­zig er­set­zen.

Salzburger Nachrichten - - KULTUR - Bef

SALZ­BURG. Nur noch drei Wo­chen sind’s bis zur „Je­der­mann“-Pre­mie­re auf dem Dom­platz – und kurz­fris­tig muss­te ei­ne neue Frau ge­fun­den wer­den. Nicht aber der Je­der­mann ver­liert sei­ne Buhl­schaft, son­dern der Schuld­knecht be­kommt ei­ne neue Part­ne­rin. Die deut­sche Schau­spie­le­rin Mar­ti­na Stilp wird die Rol­le von „Des Schuld­knechts Weib“von Eva Her­zig über­neh­men. Her­zig steht we­gen ei­nes Film­an­ge­bots nicht mehr zur Ver­fü­gung. Stilp ist En­sem­ble­mit­glied des Thea­ters in der Jo­sef­stadt in Wi­en und wird in der Je­der­mann-Ins­ze­nie­rung von Micha­el Stur­min­ger ihr De­büt bei den Salz­bur­ger Fest­spie­len ge­ben. Sie war be­reits an meh­re­ren Thea­tern en­ga­giert und spiel­te auch in er­folg­rei­chen Film­pro­duk­tio­nen wie „Bel­la Block“, „Paul Kemp“und „Die To­ten von Salz­burg“.

Au­ßer die­ser Neu­be­set­zung wird beim „Je­der­mann“im zwei­ten Jahr un­ter der Re­gie von Micha­el Stur­min­ger vie­les gleich blei­ben, wenn auch da und dort nach­ge­bes­sert wer­den wird. Stur­min­ger hat­te die Lei­tung für die Dom­platz-Show im ver­gan­ge­nen Jahr recht über­ra­schend über­nom­men, nach­dem man mit dem Team Bri­an Mer­tes und Ju­li­an Crouch mit ei­ner Um­ar­bei­tung nicht mehr wei­ter­ge­kom­men war. Neu wird heu­er al­ler­dings die Mu­sik: Sie wird von Wolf­gang Mit­te­rer kom­po­niert.

BILD: SN/LUKASBECK.COM

Schuld­knechts neue Frau am Dom­platz: Mar­ti­na Stilp.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.