So­bot­ka lädt zu Ge­sprä­chen über das Wahl­recht ein

Salzburger Nachrichten - - INNENPOLITIK - SN, APA

Na­tio­nal­rats­prä­si­dent Wolf­gang So­bot­ka (ÖVP) hat ei­nen wei­te­ren Schritt in Rich­tung Wahl­rechts­re­form un­ter­nom­men: Er lud Ver­tre­ter der Par­la­ments­klubs, des In­nen­mi­nis­te­ri­ums, der OSZE und der Or­ga­ni­sa­ti­on wahl­be­ob­ach­tung.org für Sep­tem­ber zu ei­nem Aus­tausch ins Ho­he Haus.

So­bot­ka hat­te be­reits ei­ne En­que­te zur im Re­gie­rungs­pro­gramm vor­ge­se­he­nen Wahl­rechts­re­form für das ers­te Halb­jahr 2019 in Aus­sicht ge­stellt. Aus­lö­ser für die er­neut ge­for­der­te Wahl­rechts­re­form wa­ren die Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten bei der Bun­des­prä­si­den­ten-Stich­wahl. Trotz klei­ne­rer Än­de­run­gen im Ge­setz blieb ei­ne um­fas­sen­de Re­form bis­her aus.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.