„Die Ver­kehrs­not“durch die „ab­rüs­ten­den Rie­sen­hee­re“

Salzburger Nachrichten - - 100 JAHRE REPUBLIK -

Be­reits zwei Ta­ge nach der Aus­ru­fung der Re­pu­blik, am 14. No­vem­ber, ging es im wö­chent­lich er­schei­nen­den „In­ter­es­san­ten Blatt“um All­tags­pro­ble­me der Wie­ner: um die Platz­not auf den Bahn­hö­fen „als Durch­gangs­punkt der ab­rüs­ten­den Rie­sen­hee­re“. „De­mo­bi­li­sie­rung“steht über dem Ti­tel­bild der Zeit­schrift, die reich be­bil­dert war. Hun­dert­tau­sen­de Heim­keh­rer pas­sier­ten da­mals Wi­en. In dem Blatt wur­den auch neue Re­gie­rungs­mit­glie­der vor­ge­stellt – eben­so wie Mit­glie­der der deut­schen Re­gie­rung – in Wort und Bild. Be­rich­tet wur­de zu­dem über den Tod von Egon Schie­le. Der Ma­ler starb an der Spa­ni­schen Grip­pe, die noch vie­le Mil­lio­nen Men­schen da­hin­raf­fen soll­te.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.