Lob und Ta­del für Ra­pid nach 0:0 ge­gen Vil­lar­re­al

Salzburger Nachrichten - - SPORT -

Ra­pid hat mit dem tor­lo­sen Un­ent­schie­den ge­gen Vil­lar­re­al sei­ne Heim­se­rie fort­ge­setzt, ist nun in Grup­pen­spie­len der Eu­ro­pa Le­ague vor ei­ge­nem Pu­bli­kum schon seit zwölf Par­ti­en (sie­ben Sie­ge, fünf Re­mis) un­ge­schla­gen. „Wir kön­nen stolz sein, ha­ben uns re­ha­bi­li­tiert“, be­ton­te Ka­pi­tän Ste­fan Schwab nach dem Match am Don­ners­tag­abend mit Blick auf das 0:5-De­ba­kel vor zwei Wo­chen in Vil­lar­re­al. Sein Team lob­te er für ei­ne am­bi­tio­nier­te Leis­tung, aus Spa­ni­en gab es al­ler­dings auch Ta­del. So be­schrieb die Sport­zei­tung „AS“Ra­pid als „un­ko­or­di­nier­tes und des­or­ga­ni­sier­tes Team“: „Es scheint un­glaub­lich, dass ei­ne sol­che Mann­schaft 32 Meis­ter­tro­phä­en in ih­rer Vi­tri­ne ste­hen hat. Letzt­lich konn­te nie­mand das 0:0 ver­hin­dern.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.